FANDOM


Hier findet ihr alle weiteren Nebencharaktere aus Digimon Frontier, die keinen allzu großen Auftritt haben.

Chiaki

Chiaki

Chiaki ist eines der Kinder, die entschieden haben in der Digiwelt zu bleiben. Dadurch entsendet Ophanimon ihren Diener Angemon um die Kinder zu beschützen.

Nachdem Angemon von den Königlichen Ritter getötet wurde, kehrt sie zusammen mit ihren Freunden zurück in die reale Welt.

Familie Hiomi

Frau Hiomi

Frau Hiomi

Frau Hiomi ist die Mutter von Tommy und ist eine sehr liebevolle Mutter.

Im Kampf gegen ein Asuramon denkt Tommy zurück an seine Familie. Dort sieht man, dass Frau Hiomi vor allem dem jüngeren Tommy alles geben will, was er möchte. Wenn sich Tommy und Kenji streiten, ist sie auch meitens auf Tommys Seite, da er der jüngere ist.

Herr Hiomi

Herr Hiomi

Über Tommys Vater ist so gut wie nichts bekannt, da man ihn nur einmal zu sehen bekommt und zwar als Tommy, im Kampf gegen ein Asuramon, an seine Familie denkt.

Hier sieht man, dass Herr Hiomi, genau wie seine Frau, ebenfalls sehr stark versucht, seinen Kindern alles recht zu machen.

Dabei kümmert auch er sich stärker um seinen jüngeren Sohn: Tommy.

Kenji Hiomi

Kenji Hiomi

Kenji ist der ältere Bruder von Tommy und tauch nur im Kampf gegen ein Asuramon auf, da Tommy an seine Familie denkt.

Dabei erfährt man, dass sich beide sehr oft streiten und Tommy dann immer Hilfe bei den Eltern sucht, die sich auch meistens auf die Seite ihres jüngsten Sohnes stellen. Kenji beschimpft ihn deshalb des Öfteren als "Baby", was Tommy immer sehr ärgert. Im besagten Kampf gegen ein Asuramon versteht er allerdings, dass sein Bruder recht hat und nimmt sich vor, sich bei ihm zu entschuldigen, sobald er in die reale Welt zurückkehre.

Familie Kanbara

Hiroaki Kanbara

Hiroaki Kanbara

Hiroaki ist der Vater von Takuya.

Über ihn ist eigentlich nichts bekannt. Als Takuya, der sich in ein Flamemon verwandelt hat, in die reale Welt kommt, sieht er wie Hiroaki und seine Frau den Geburtstag von ihrem zweiten Sohn Shinya feiern.

Shinya Kanbara

Shinya Kanbara

Shinya ist der kleine Bruder von Takuya.

An dem Tag, an dem Takuya in die Digiwelt kommt, hat Shinya Geburtstag, weswegen schon alle Vorbereitungen getroffen wurden.

Als Takuya später, als Flamemon, in die reale Welt kommt, beobachtet er wie seine Familie Shinyas Geburtstag feiert und dieser gerade die Kerzen seiner Geburtstagstorte ausblässt.

Yuriko Kanbara

Yuriko Kanbara

Yoshiko ist die Mutter von Takuya.

Über sie ist eigentlich nichts bekannt. Als Takuya, der sich in ein Flamemon verwandelt hat, in die reale Welt kommt, sieht er wie Yoshiko und ihr Mann den Geburtstag von ihrem zweiten Sohn Shinya feiern.

Familie Kimura

Frau Kimura

Frau Kimura

Frau Kimura ist Koichis Großmutter mütterlicherseits. Frau Kimura erzählte kurz vor Beginn der Handlung ihrem Enkel Koichi, dass er einen Zwillingsbruder namens Koji Minamoto hat. Nachdem sie dies allerdings erzählt hatte, verstarb sie.

Tomoko Kimura

Tomoko Kimura

Tomoko ist die leibliche Mutter von Koji und Koichi.

Ersterer bekommt von seinem Vater erzählt, sie sei tot, obwohl dieser sie nur verlassen hat. Zudem lebt Kojis Zwillingsbruder Koichi, den Koji ebenfalls nicht kennt, bei Tomoko. In der Digiwelt erzählt dieser Koji von seiner Mutter und nach der Rückkehr in die reale Welt baut Koji schließlich den Kontakt zu ihr auf.

Familie Minamoto

Kousei Minamoto

Kousei Minamoto

Kousei ist der Vater von Koji Minamoto und Koichi Kimura.

Er verließ vor einigen Jahren seine Frau Tomoko und nahm seinen einen Sohn, Koji, zu sich. Sein zweiter Sohn, Koichi, kam zu seiner Ex-Frau. Koji erzählt er allerdings, dass seine leibliche Mutter gestorben sei. Später heiratet Kousei ein zweites Mal und hofft, dass Koji seine "neue Mutter" akzeptieren würde. Die Tatsache, dass er dies aber anfangs nicht tut, macht ihn schließlich schwer zu schaffen. Umso glücklicher ist er, als Koji nach seinem Aufenthalt in der Digiwelt, seiner Stiefmutter zum 3. Hochzeitstag einen Blumenstrauß mitbringt.

Satomi Minamoto

Satomi Minamoto

Satomi ist die zweite Frau von Kojis Vater Kousei, also Kojis Stiefmutter.

Sie ist eine sehr ruhige und nette Frau und bemüht sich immer eine gute Mutter zu sein, doch Koji akzeptiert sie nicht also solche, da er immer noch an seine leibliche Mutter denken muss, die er für tot hält. Das macht Satomi natürlich sehr traurig, doch während Kojis Aufenthalt in der Digiwelt wird Koji viel reifer und verspricht sich daher, ab sofort Mutter zu ihr zu sagen. So bringt er seiner Stiefmutter später sogar einen Blumenstrauß zum dritten Hochzeitstag mit.

Katsuharu

Katsuharu

Katsuharu ist eines von vier Kindern, die neben Takuya und Co. ebenfalls in die Digiwelt gelangen. Er trifft mit den anderen auf ein Angemon, einen ehemaligen Diener Ophanimons, welches die Kinder von da an beschützt.

Tommy kennt Katsuharu schon von früher, da dieser und Teppei, auch einer der vier, ihn immer ärgerten. Auch jetzt, in der Digiwelt, ist Tommy nicht vor ihnen sicher, doch nachdem er später Teppei vor einem Centarumon rettet, entschuldigen sich die beiden bei ihm und die drei werden Freunde.

Nachdem das Angemon später von den Königlichen Rittern vernichtet wird, geht Katsuharu mit seinen Freunden, zurück in die reale Welt.

Teppei

Teppei

Teppei ist eines von vier Kindern, die neben Takuya und Co. ebenfalls in die Digiwelt gelangen. Er trifft mit den anderen auf ein Angemon, einen ehemaligen Diener Ophanimons, welches die Kinder von da an beschützt.

Tommy kennt Teppei schon von früher, da dieser und Katsuhura, auch einer der vier, ihn immer ärgerten. Auch jetzt, in der Digiwelt, ist Tommy nicht vor ihnen sicher, doch nachdem er später Teppei vor einem Centarumon rettet, entschuldigen sich die beiden bei ihm und die drei werden Freunde.

Nachdem das Angemon später von den Königlichen Rittern vernichtet wird, geht Teppei mit seinen Freunden, zurück in die reale Welt.

Teruo

Teruo

Teruo ist eines der Kinder, die entschieden haben in der Digiwelt zu bleiben. Dadurch entsendet Ophanimon ihren Diener Angemon um die Kinder zu beschützen.

Nachdem Angemon von den Königlichen Ritter getötet wurde, kehrt er zusammen mit ihren Freunden zurück in die reale Welt.

Links