Fandom

DigiPedia

Tommy Hiomi

2.422Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Tommy Hiomi.jpg

Tommy Hiomi

Daten

japanischer Name: Tomoki Himi

deutscher Name: Tommy Hiomi

Geschlecht: männlich

Alter: 9

Farbe des Digivices: grün

Sprecherin: Isabell Schmidt

SpiritsDigitationen: Eis → Kumamon, Korikakumon, Susanoomon

Digimon Frontier

Tommy Hiomi ist 9 Jahre alt und erhält ebenfalls eines Tages eine merkwürdige SMS, die ihn letztlich zu den Trailmon, die in die Digiwelt fahren, führt. Er ist der jüngste der Digiritter und wird daher anfangs noch so gut wie möglich von den Anderen beschützt, vor allem von Takuya, da dieser sich durch Tommy an seinen kleinen Bruder erinnert. Zu Beginn der Abenteuer in der Digiwelt war dieser Schutz auch noch nötig, da Tommy anfangs noch sehr viel Angst hatte. Eigentlich wollte er nicheinmal in die Digiwelt, sondern wurde von 2 anderen Kindern in das Trailmon gestoßen.

Tommy Digivice.jpg

Tommy und sein D-Scanner

Tommy Kumamon.jpg

Tommy und Kumamon

Tommy wollte, genau wie J.P., erst nicht glauben, dass er ein Erbe der 10 Legendären Digikrieger sein soll und wollte die Digiwelt eigentlich sofort wieder verlassen. Nachdem allerdings die ersten Abenteuer überstanden waren, fand er es doch ziemlich cool und so begleitete er die Anderen doch. Als die Digiritter später in ein Candlemon-Dorf kamen und dort von den Einwohnern angegriffen wurden, fand Tommy auf der Flucht sogar seinen H-Spirit und half so, als Kumamon, Takuya im Kampf, den dieser alleine nicht hätte gewinnen können.

Von da an war Tommy klar, dass er in der Digiwelt bleiben will. Nachdem später 4 Toucanmon den Digirittern ihre D-Scanner gestohlen und auf dem Markt von Akiba eingetauscht hatten, machten sich auch Takuya und Co. auf den Weg dorthin. Allerdings ließen sich alle außer Tommy durch irgendetwas ablenken sodass es letztlich natürlich Tommy war der die D-Scanner in Datamons Laden wieder fand. Dieses wollte die D-Scanner aber nicht herausgeben, da es Tommy nicht glaubte und so machte sich dieser auf die Suche nach den Toucanmon um den Tausch rückgängig zu machen. Dies misslang allerdings und als Tommy wieder zurückkehrte war Arbormon bereits eingetroffen um ebenfalls an die D-Scanner zu gelangen. Datamon glaubte Tommy schließlich doch und übergab ihm seinen D-Scanner plus seinen B-Spirit, der sich zufällig in Datamons Besitz befand. Tommy digitierte so zu Korikakumon und schlug Arbormon bzw. Petaldramon vorerst in die Flucht.

Auch am folgenden Kampf gegen Arbormon/Petaldramon, sowie am zuvorigen Kampf gegen Grumblemon/Gigasmon und an den späteren Kämpfen gegen Duskmon und Sephirothmon nahm Tommy teil.

In Letzterem traf er auf ein Asuramon, vor welchem er anfangs flüchtete. Dann erinnerte er sich allerdings an seinen älteren Bruder, der ihn auch schon immer als Baby oder Angsthase beschimpft hatte und so nahm Tommy seinen ganzen Mut zusammen und stellte sich seinem Gegner, den er letztenendes auch besiegen konnte.

An den späteren Kämpfen gegen Duskmon/Velgremon, Cherubimon, Crusadermon und Dynasmon konnte sich Tommy, genau wie J.P., Zoe und Koichi, nicht beteiligen, da er einfach zu schwach war und deshalb diese Kämpfe Takuya und Koji, als Aldamon und Beowolfmon bzw. KaiserGreymon und MagnaGarurumon, überlassen musste.

Erst am Kampf gegen Lucemon Falldown Mode nahm er wieder teil, da in diesem die Legendäre Spirit-Digitation zu Susanoomon vollzogen werden musste, an der sich bekanntlich alle Digiritter beteiligen.

Movie 7

Tommy Movie 7.jpg

Tommy im Movie 7

Tommy kommt natürlich auch im Movie 7 vor. Genau wie die anderen Digiritter verschlägt es auch ihn auf die schwebende Insel. Zusammen mit Zoe und J.P. setzt er die Wandmalereien wieder zusammen und erfährt so, dass Ornithmon ein bösartiges Digimon war und, dass man es mit genügend D-Codes wiederbeleben kann. Zudem findet er mit heraus, dass Darcmon und Hippogriffomon ein Digimon sind. Am späteren Kampf gegen Murmuxmon und Ornithmon ist er, als Kumamon, auch beteiligt.

Frontier Generation

Im Special Frontier Generation hat Tommy ebenfalls einen Auftritt, spielt aber eher eine untergeordnete Rolle. So wohnte er dem Streit von Takuya und Koji bei und ist später geschockt, als ersterer plötzlich verschwindet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki