Fandom

DigiPedia

Takuya Kanbara

2.421Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Takuya Kanbara.jpg

Takuya Kanbara

Daten

japanischer Name: Takuya Kanbara

deutscher Name: Takuya Kanbara

Geschlecht: männlich

Alter: 10 (12)

Farbe des Digivices: rot/schwarz

Sprecher: Ricardo Richter

SpiritsDigitationen: Feuer → Flamemon, Agunimon, BurningGreymon, Aldamon, KaiserGreymon, Susanoomon

Digimon Frontier

Takuya Kanbara ist 10 Jahre alt und bekommt eines Tages eine seltsame SMS, die ihn letztendendes in die Digiwelt führt. Hier trifft er auf einige andere Kinder und findet heraus, dass er einer der Erben der Legendäre Digikrieger ist. Von diesen stellt er so etwas wie den Anführer da und trägt auch die dafür übliche Fliegerbrille. Takuya ist ein sehr freundlicher und hilfsbereiter, aber auch temperamentvoller Junge, was ihn oftmals in Zwistigkeiten mit seinen Freunden bringt, doch letzten Endes trifft er meistens die richtigen Entscheidungen. Um Tommy kümmert er sich ganz besonders, da er einen kleinen Bruder im selben Alter hat.

Takuya Digivice.jpg

Takuya und sein D-Scanner

Takuya Agunimon.jpg

Takuya und Agunimon

Als die Digiritter in die Digiwelt kamen, wurden sie sogleich von einem Cerberusmon angegriffen. Auf der Flucht vor dem Digimon findet Takuya schließlich seinen H-Spirit und digitiert zu Agunimon, wodurch er den Feind vernichten kann.

Später treffen alle auf ein Shamamon, welches den B-Spirit des Feuers besitzt. Es benutzt ihn aber selbst und wird dadurch zu BurningGreymon, welches es aber nicht kontrollieren kann. Takuya besiegt den Gegner und erhält dadurch seinen B-Spirit. Er kann ihn aber anfangs auch nicht kontrollieren, doch durch Tommy schafft er dies schließlich.

Auf dem Dunklen Kontinent kommt es später zum Kampf gegen Duskmon, den die Digiritter kläglich verlieren. Koji wehrt schließlich eine Attacke ab, um Takuya zu retten, was diesen ihn tiefe Trauer stürzt. Dadurch gelangt Takuya, als Flamemon, für kurze Zeit, mit Hilfe eines Trailmon (Dunkel), zurück in die reale Welt. Er versteht nun allerdings, dass er seine Angst besiegen und gegen seine Gegner antreten muss und fährt deshalb wieder in die Digiwelt.

Im Kampf gegen SchattenSeraphimon bekommt er Energie aus Seraphimons Digiei, wodurch er eine Doppelte Spirit-Digitation machen kann und zu Aldamon digitiert.

Kurz darauf folgt bereits der Kampf gegen Sephirothmon, in dem alle außer Takuya selbst kurz vor dem Aufgeben sind. Er kann seinen Freunden aber neuen Mut machen und entdeckt sogar Sephirothmons Schwachpunkt. Durch einen gemeinsamen Angriff kann es schließlich vernichtet und von Takuya gescannt werden.

Desweiteren war Takuya natürlich auch an den Kämpfen gegen Grumblemon/Gigasmon, Arbormon/Petaldramon und Duskmon/Velgremon beteiligt.

Im Kampf gegen Cherubimon (Böse) schafft er schließlich eine Hyper-Spirit-Digitation zu KaiserGreymon, als welches er den Feind sogar besiegen kann. Als KaiserGreymon vernichtet er später zudem Dynasmon.

Natürlich ist er auch an der Legendären Spirit-Digitation zu Susanoomon, im Kampf gegen Lucemon Falldown Mode beteiligt, die ja von allen Digirittern gemeinsam ausgeführt wird.

Movie 7

Takuya Movie 7.jpg

Takuya im Movie 7

Takuya kommt natürlich auch im Movie 7 vor. Genau wie die anderen Digiritter verschlägt es auch ihn auf die schwebende Insel. Ihm, und Koji, gehen die Kämpfe der Digimon und die vielen Toten besonders nahe, weswegen er immer wieder in die Kämpfe eingreift und versucht sie zu beenden; wenn auch ohne Erfolg. Auch bei der finalen Schlacht, und dem darauffolgenden Kampf gegen Murmuxmon und Ornithmon, ist er von daher mit von der Partie.

Frontier Generation

Takuya spielt auch im Special Frontier Generation eine Hauptrolle. Nach dem Kampf gegen ein Megadramon, welches letztlich Koji, an Stelle von Takuya selbst, vernichtet, kommt es mal wieder zu einem Streit der beiden. Kurz darauf verschwindet Takuya allerdings plötzlich und landet in einer anderen| Welt, in die gleich darauf auch Taichi Yagami und Zeromaru gelangen. Die drei können sich anfreunden und bekommen einen gemeinsamen Feind:ein Metamormon. Im Kampf merken sie allerdings, dass ihre Kampfstile sehr unterschiedlich sind: Taichi ist zwar sehr beeindruckt von Takuyas Spirit-Digitationen, doch bevorzugt er dennoch den gemeinsamen Kampf von Digimon und Digiritter. Takuya kämpft lieber alleine und wird dabei schwer verwundet. Als er deswegen Taichi und Zeromaru beim Kämpfen zusehen muss, versteht er, dass es für das kämpfende Digimon einfacher wird, wenn jemand den Kampf von außen leitet. Dadurch versteht er auch, dass Koji von außen viel besser sehen kann, ob Takuya seinem Gegner gewachsen ist oder nicht. Die drei schaffen es schließlich doch, zusammenzuarbeiten und vernichten somit Metamormon. Nachdem dessen Welt also gerettet ist, trennen sich ihre Wege wieder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki