FANDOM


Als die Digiritter an den Drachensee gelangten, wollten sie dort, da es bereits dunkel wurde, die Nacht verbringen. Sie sahen auf einer kleinen Insel einen Straßenbahn-Waggon stehen und nutzten diesen als Unterschlupf.

Später spielte dieser Waggon nocheinmal eine Rolle, da er die letzte Möglichkeit darstellte die Digiwelt zu verlassen. Die Digiritter mussten rechtzeitig in den Waggon einsteigen, bis dieser anfing zu fliegen und sie direkt in die reale Welt zurückbrachte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki