Fandom

DigiPedia

Sesam öffne dich

2.461Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Sesam öffne dich ist die achtundzwanzigste Episode von Digimon Adventure. Sie wurde in Deutschland am 20. September 2000 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Nachdem die Digiritter Myotismon und seine Armee leider durch das steinernde Tor in die Welt der Menschheit entkommen lassen mussten, suchen sie nach einem Weg ihm irgendwie doch noch nachzufolgen. Gennai sagt ihnen, dass es sehr wohl eine Möglichkeit gibt ihm zu folgen, wofür sie aber einige Hilfsmittel benötigen. Er läd die Digiritter in sein Haus ein, das mitten in einem See liegt. Die Kinder gehen also eine Treppe hinunter, die sich aufgetan hat und finden Gennai in leibhaftiger Gestalt in seinem Garten vor. Gennai erzählt ihnen, dass er weder entgegen ihrer Vermutungen weder Mensch noch Digimon ist und dass die Digiritter auserwählt wurden, die Digiwelt und die reale Welt zu retten. Gennai sagt den Kindern, dass ihre wichtigste Aufgabe zur Zeit darin besteht, den achten Digiritter zu finden, der ihnen bei der Rettung der beiden Welten helfen wird. Er führt die Kinder in sein Haus in dem er ihnen auf einer Karte zeigt, dass sich Myotismon zur Zeit in Nerima, einem Stadtteil Tokios aufhält. Gennai übergibt den Kindern zehn Karten von Digimon, die ihnen helfen sollen, das Tor zur Menschheit zu öffnen. Auch jeweils eine Karte von Agumon und Gomamon befindet sich in dem Stapel. Gennai erklärt, dass sie die Karten in einer bestimmten Reihenfolge auf eine Steintafel in Myotismons Schloss legen müssen, kennt aber die Reihenfolge in die die Karten gebracht werden müssen leider selbst nicht. Außerdem schärft er den Kindern ein, dass dass sie für das Ablegen der Karten nur einen Versuch haben, da sie bei falschen Versuchen in einer verqueren Parallelwelt landen würden, aus der sie nicht mehr zurückkommen könnten. In der kommenden Nacht als die anderen schon schlafen, unterhält sich Izzy mit Gennai und er erfährt, dass die Digiwelt im Prinzip nur aus Daten besteht, die aus dem Computernetzwerk der realen Welt stammen und das die Probleme, die es in der Digiwelt derzeit gibt aus fehlenden Daten aus dem Computerneztwerk der Erde resultieren. Außedem baut er einen Digivice-Adapter in Izzys Laptop ein, sodass Izzy auch die Digimon analyzieren kann, die nicht er selbst, sondern nur seine Freunde getroffen haben. Am nächsten Tag brechen die Digiritter ins Schloss auf in dem sie wieder auf die beiden Devidramon treffen. Tentomon digitiert zu MegaKabuterimon und lenkt die Devidramon ab, sodass die Digiritter ins Schloss laufen können. Im Inneren des Schlosses überlgegen die Kinder fieberhaft, wie sie die Karten nun in eine sinnvole Reihenfloge bringen können, sodass sie wieder in ihre eigene Welt gelangen können. Da die Decke im Schloss durch MegaKabuterimons Hornschlag beschädigt wurde und allmählich einstürzt, bleibt den Digirittern zudem nicht viel Zeit, um das Rätsel zu lösen. Die Kinder müssen also schnell eine Entscheidung treffen und geben die Verantwortung ihrem Anführer Tai, der entscheidet, dass Izzy die Karten auslegen soll. Izzy findet heraus, dass man die Karten sortiert nach ihrem Typus und Level auf die Steinplatten verteilen muss. Izzy legt die Karten auf die Felder, nur für das Feld Serum/Rookie gibt es zwei Möglichkeiten: Agumon oder Gomamon. Plötzlich wird die Gruppe von einer Herde Dokugumon angegriffen, doch WereGarurumon kann die Spinnen-Digimon mit seiner Wolfskralle besiegen. Tai rät und zieht die Karte von Gomamon, woraufhin sich das Tor öffnet und die Kinder hindurch in ihre eigene Welt zu dem Feriencamp zurückkehren, von dem ihre Reise damals begonnen hatte.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki