Fandom

DigiPedia

Saat der Finsternis

2.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Die Saat der Finsternis (暗黒の種 Ankoku no Tane) ist ein Programm, das ursprünglich von Millenniummon stammt. Als der junge Ken Ichijouji zusammen mit Ryo Akiyama in der Digiwelt unterwegs war, gelang es ihnen, das Digimon zu besiegen. Millennniummon zerfiel in die Saat der Finsternis, welche in Kens Nacken eindrang. Wahrscheinlich konnte das Digimon so überleben.[1] Myotismon, im Körper von Oikawa, wusste, dass Ken die Saat in sich trug, und begann, ihn zu beeinflussen. Durch die Saat der Finsternis wurde Ken sehr sportlich und intelligent und hielt sich von da an für etwas Besseres, bis er sich letztlich in den Digimonkaiser "verwandelte". Als dieser baute er schwarze Türme, aus denen später von Arukenimon Digimon hergestellt wurden. Ken besiegte die Saat der Finsternis allerdings. Oikawa entführte ihn daher und entnahm die Saat. Anschließend teilte er sie auf und pflanzte sie vielen anderen Kindern ein, die alle so werden wollten, wie Ken. Diese Abspaltungen der Saat der Finsternis keimten viel schneller als damals bei Ken, sodass Oikawa sie sehr schnell "ernten" konnte. Er pflückte die Blüten der Finsternis (暗黒の花 Ankoku no Hana), die nun auf den Köpfen der Kinder wuchsen und bezog aus ihnen Energie. Dadurch konnte Myotismon seinen Wirt, Oikawa, verlassen und wurde als MaloMyotismon wiedergeboren.

Trivia

  • Werden die Blüten nicht geerntet, wachsen diese zu einem Baum der Finsternis (暗黒の樹木 Ankoku no Jumoku) heran, welcher den menschlichen Körper konsumiert. Wahrscheinlich erwacht Millenniummon dann wieder zum Leben.
  • Ungeklärt bleibt, wieso das Demon, welches zusammen mit SkullSatamon, LadyDevimon und MarineDevimon in die reale Welt kam, die Saat der Finsternis wollte. Im Digimon Reference Book erfährt man jedoch, dass Demon plant, das "Super-Mega-Digimon" heimlich wiederzubeleben. Damit ist wahrscheinlich Millenniummon oder eine seiner nachfolgenden Stufen gemeint.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Ken durch die Saat der Finsternis zum Digimonkaiser wurde und dadurch dazu gebracht wurde, ein Kimeramon, die offizielle Vorstufe von Millenniummon, zu erschaffen, ist davon auszugehen, dass Millenniummon nie wirklich tot war, sondern in ihm in einer gewissen Form weiterexistiert hat.

Einzelnachweise

  1. Digimon Adventure 02: Tag Tamers

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki