FANDOM


Neue Verbündete ist die dreiundzwanzigste Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 17. März 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Takuya ist zurück in der Digiwelt und digitiert erstmal zu Agunimon. Er befindet sich an dem Ort, an dem sie zuvor gekämpft haben, doch die Anderen sind nicht mehr da. J.P., Zoe und Tommy wurden von Lanamon und Mercurymon gefangen genommen und ihrer D-Scanner beraubt. Koji konnte entkommen und beobachtet alles, bis er schließlich angreift. Alleine hat er allerdings keine Chance. Unterdessen werden Bokomon und Neemon, die ebenfalls fliehen konnten, von einem Sepikmon angegriffen, doch Agunimon kann die beiden retten und sich sogar mit dem Sepikmon anfreunden und so zeigt es den dreien schließlich den Weg zu Koji und den Anderen. Lobomon ist bereits besiegt, doch Agunimon kann rechtzeitig eingreifen. Gemeinsam können die beiden ihre Freunde retten und deren D-Scanner zurückerlangen. Takuya versteht nun die Kräfte Agunimons besser, was er auch den Anderen erklärt. Plötzlich wechselt das Wetter und verstärkt durch ein Gewitter die Elemente der Digiritter. So können sie Lanamon und Mercurymon besiegen und in die Flucht schlagen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki