FANDOM


Daten

japanischer Name: Minami Uehara

deutscher Name: Minami Uehara

Geschlecht: weiblich

Alter:

Sprecherin: Stephanie Sheh

Partnerdigimon: Labramon

Movie 5

Minami Uehara

Minami Uehara

Minami Uehara ist die Tochter von Takehito Uehara, dem Macher der V-Pets, und kommt nur im Movie 5 vor.

Als Takato und Kai gerade tauchen waren, sahen sie ein Mädchen auf einem Surfbrett, das von einem Tylomon angegriffen wurde. Sie retteten es, doch es hatte das Bewusstsein verloren. Als es wieder zu sich kam, stellte es sich als Minami Uehara vor.

Eines Nachts erzählte sie Takato von ihrem ehemaligen V-Pet Mei, dem ersten V-Pet, das ihr Vater erfunden und ihr geschenkt hatte. Es war sogar real, doch eines Tages ging es in einem schweren Sturm verloren, wofür sich Minami verantwortlich fühlte.

Als, am nächsten Tag, ein Scorpiomon und ein Divermon angriffen, um Minami zu entführen, flüchtete diese mit Kai vor dem Divermon, während Takato und Guilmon das Scorpiomon beschäftigten. Das Divermon erwischte sie aber trotzdem, als ein unbekanntes Digimon aus Minamis Laptop kam und sie rettete. Später stellte sich heraus, das dieses Digimon Mei war, der von Labramon zu Seasarmon digitierte. Nachdem die Gefahr gebannt schien tauchte plötzlich ein Mantaraymon aus dem Meer auf und entführte Minami doch noch. Es brachte sie zur Hauptfirma der V-Pet Laboratorien, wo es von Takato, Guilmon, Kai und Seasarmon gestellt und besiegt wurde. In dieser Firma fand schließlich auch der Kampf gegen Mephistomon, das später zu Gulfmon digitierte, statt, in dem sich Mei für Minami opferte, als diese einer Attacke nicht mehr ausweichen konnte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.