Fandom

DigiPedia

Meer der Dunkelheit

2.389Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Welt der Dunkelheit.jpg

Das Meer der Dunkelheit ist eine Parallelwelt der realen Welt oder der Digiwelt. Diese Welt gehört einem Dragomon.

Nachdem Kens Bruder Sam starb, nahm sich Ken dessen Digivice und wurde daraufhin zum Meer der Dunkelheit gebracht. Er hielt das Digivice ins Wasser und durch die Dunkelheit in seinem Herzen, da er sehr eifersüchtig auf Sam war, wurde es zu einem D3-Digivice und Ken zum Digimonkaiser.

Auch Kari verschlägt es eines Tages plötzlich in diese Welt. Dort wird sie zuerst von einigen Scubamon und dann auch noch von einem Airdramon schwarz angegriffen. Durch die Hilfe von Gatomon, T. K. und Patamon können die Feinde aber besiegt werden, sodass alle zusammen flüchten können.

Als die Digiritter und ihre Digimon gerade nach Gatomons heiligem Ring suchen, treffen Kari und Yolei unterwegs auf Ken. Sie suchen gemeinsam weiter, bis sie plötzlich alle drei am Meer der Dunkelheit landen, was sowohl Kari, als auch Ken schwer zu schaffen macht. Da taucht auch noch ein Blossomon auf, das von Arukenimon aus 10 schwarzen Türmen hergestellt wurde, und greift an. Durch Yoleis Hilfe kann sich Kari aber wieder zusammenreisen und durch die DNA-Digitation von Aquilamon und Gatomon, zu Silphymon, kann Blossomon vernichtet werden, wodurch das Meer der Dnkelheit vorerst verschwindet.

Im aussichtslosen Kampf gegen Demon kommt Ken schließlich auf die Idee, Demon einfach irgendwo einzusperren, wenn man es schon nicht besiegen kann und so benutzt er sein D3-Digivice, um ein Tor zum Meer der Dunkelheit zu öffnen. Nachdem dies geschafft ist, wird Demon von Imperialdramon Fighter Mode zum Meer der Dunkelheit gesperrt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki