Fandom

DigiPedia

Marcus Damon

2.461Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Marcus Damon.jpg

Marcus Damon mit 14 Jahren

Daten

japanischer Name: Masaru Daimon

deutscher Name: Marcus Damon

Geschlecht: männlich

Alter: 14

Farbe des Digivices: orange

Farbe des Digisouls: orange

Sprecher: Julius Jellinek

Partnerdigimon: Agumon

Digimon Data Squad

Marcus Damon ist 14 Jahre alt und ein ziemlicher Draufgänger. Er liebt es zu kämpfen und fordert jeden heraus, der sich dazu anbietet. Dabei zeigt er niemals Angst und sucht nach immer stärkeren Gegnern. Er stellt so etwas wie den Anführer der Digiritter dar, obwohl er oftmals vorschnell, überstürzt und unüberlegt handelt, weswegen es immer wieder Streit gibt. Im Endeffekt handelt er aber mit dem Herzen und will somit nur helfen. Sein Partnerdigimon Agumon passt deswegen perfekt zu ihm, da es die selben Eigenschaften besitzt. Erwähnenswert ist, dass er als erster und einziger "Digiritter-Anführer" nicht die in Digimon dafür typische Fliegerbrille trägt. Zudem hat Marcus eine kleine Schwester namens Kristy, welche später auch einen Digimon-Partner bekommt.

Marcus traf eines Tages plötzlich nach einem Straßenkampf auf seinen späteren Partner Agumon, wodurch es zu einem Kampf der beiden kam. Dieser ging allerdings unentschieden aus, wonach sich die beiden anfreundeten und Agumon sich seitdem als Marcus´ kleiner Bruder fühlte.

Die beiden blieben zusammen, doch als ein Kokatorimon in der realen Welt auftauchte, kam es zum Kampf, in dem Agumon zu GeoGreymon digitierte.

Kurz zuvor trafen die beiden auf Yoshino Fujieda und Lalamon, welche das Agumon mitnehmen wollten, doch nun Marcus gleich mit abführten. Sie brachten ihn zum Hauptquartier der DATS, welcher sich Marcus und Agumon schließlich anschlossen, um so auf starke Gegner zu treffen. Zudem hatte sich auch Marcus´ Vater, Spencer Damon, einst mit der Digiwelt und den Digimon beschäftigt, allerdings kam er vor 10 Jahren nicht von einer Expedition zurück.

Mit Thomas H. Norstein, der kurze Zeit später zum Team hinzukam, kam es oft zu Streitigkeiten, doch nach und nach wurden die beiden sogar sehr gute Freunde. Als es dann zu den ersten Kämpfen mit Merukimon und dessen Untergebenen kam, schaffte GeoGreymon die Ultra-Digitation zu RiseGreymon im Kampf gegen ein Garudamon, zu dem Kristys Biyomon digitiert war, welches unter der Kontrolle von Merukimon stand.

Auch beim nächsten Kampf, gegen SaberLeomon, waren Marcus und Agumon dabei.

Nachdem die Digiritter in der Digiwelt gegen Merukimon gekämpft hatten und so den kleinen Jungen Keenan mit in die reale Welt brachten, freundete sich Marcus nach und nach mit diesem an und versuchte seitdem immer ihn zu beschützen.

Bei ihrem dritten Aufenthalt in der Digiwelt, nach den ersten Kämpfen gegen Kurata und dessen Handlanger, trifft Marcus auf ein BanchoLeomon, dessen Stärke ihn ziemlich beeindruckt. Von diesem bekommen er und die anderen schließlich gezeigt, wie man sein Digisoul kontrolliert und so die Mega-Digitation, in Marcus´ und Agumons Fall zu ShineGreymon, vollzieht. Dieses Wissen nutzte er später im Kampf gegen die Gizmon-XT, sowie gegen Kouki als BioThunderbirdmon bzw. BioDarkdramon.

Nach diesen Kämpfen verbündete sich Thomas scheinbar mit Kurata, wie sich später herausstellt war das ganze nur ein Trick, was Marcus extrem wütend und auch traurig machte. Vor lauter Enttäuschung und Trauer brachte er ShineGreymon dazu, zu ShineGreymon Ruin Mode zu digitieren. Als dieses richtete es allerdings nur Verwüstung an, weswegen Marcus das ganze wieder rückgängig machen wollte, wodurch sich sein Agumon allerdings wieder in ein Digiei zurückverwandelte.

Dadurch konnte er erst sehr spät den Kämpfen gegen Belphemon Sleep Mode bzw. Belphemon Rage Mode beitreten, in welchen sein ShineGreymon zu ShineGreymon Burst Mode digitierte und den Feind vernichtete.

Danach trat allerdings Yggdrasil auf den Plan, weswegen sich Marcus und die anderen erneut auf den Weg in die Digiwelt machten. Dort traf er aber erstmal auf einige Königlichen Ritter, gegen welche er und auch die anderen verloren. Zudem musste er dort erfahren, dass sein Vater Yggdrasil zu sein schien, was er allerdings nicht wirklich wahr haben wollte.

So startete er später, nachdem bereits einige Königlichen Ritter in Einzelkämpfen besiegt werden konnten, einen zweiten Versuch und gelangte so tatsächlich zu Yggdrasil selbst. Dort wollte er seinen Vater zur Vernunft bringen, allerdings ohne Erfolg, weswegen BanchoLeomon eingriff. Er erzählte ihm, dass Yggdrasil nur den Körper seines Vaters hat, dessen Geist aber in BanchoLeomon ist. Daraufhin kam es zu einem harten Kampf gegen Yggdrasil, der schließlich von Agumon Burst Mode beendet werden konnte.

Die Arbeit der DATS war damit getan und die Digimon der Digiritter müssten eigentlich wieder zurück in die Digiwelt. Allerdings wollte Marcus seinen Partner nicht verlieren, weswegen er ihn in die Digiwelt begleitete, wo er schließlich noch viele Jahre lang blieb.

Digimon Data Squad: Ultimative Power! Burst Mode aktivieren!

Zu Beginn des Movie 9 steckt Marcus, genau wie Thomas und Yoshino, in einem Kokon und schläft. Nachdem aber Agumon Argomons Ranken in Brand gesetzt hatte, war er der erste, der wieder wach wurde. So verhalf er schließlich Agumon im folgenden Kampf zur Mega-Digitation zu ShineGreymon bzw. ShineGreymon Burst Mode.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki