FANDOM


KaiserGreymon und MagnaGarurumon ist die fünfunddreißigste Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 02. April 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Das plötzlich aufgetauchte Cherubimon vernichtet kurzerhand das Goatmon und greift die Digiritter an. Löwemon stellt sich dem Feind, doch da zu viel Licht in der Umgebung ist, ist es diesesmal zu schwach. Takuya und Koji übernehmen, als Aldamon und Beowolfmon, den Kampf, während Kumamon, Kazemon, Beetlemon und Löwemon Ophanimon befreien. Aldamon und Beowolfmon werden derzeit zwischenzeitlich besiegt, sodass Cherubimon allen Digirittern ihre D-Scanner abnehmen kann. Da greift Ophanimon ein, bringt den Kindern ihre D-Scanner zurück und verleiht zudem Takuya und Koji die Fähigkeit einer neuen Digitation. Durch die Vereinigung von jeweils 10 Spirits digitieren die beiden schließlich, per Hyper-Spirit-Digitation, zu KaiserGreymon und MagnaGarurumon.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki