FANDOM


J.P. Shibayama ist ein Protagonist aus Digimon Frontier.

Persönlichkeit

J.P. ist ein sehr lustiger, lebensfroher Typ, der immer versucht seine Mitmenschen zum Lachen zu bringen und so bei Laune zu halten. Vor seinem Aufenthalt in der Digiwelt hatte er aber trotzdem keine richtigen Freunde, da er eigentlich keine Ahnung hat, was Freundschaft überhaupt ist. So versuchte er immer sich Freunde durch Schokolade oder Zaubertricks zu erkaufen. Zudem ist er heimlich in Zoe Ayamoto verliebt.

Digimon Frontier

J.P. Shibayama ist 12 Jahre alt und erhält ebenfalls eines Tages eine merkwürdige SMS, die ihn letztenendes in die Digiwelt führt.

J.P. will, genau wie Tommy Hiomi, erst nicht glauben, dass er ein Erbe der 10 Legendären Digikrieger sein soll und wille die Digiwelt eigentlich sofort wieder verlassen. Nachdem allerdings alle außer ihm ihre H-Spirits gefunden haben, glaubt er daran und ist sehr traurig darüber, dass nur er noch nicht mitkämpfen kann. Das sah man z. B. als die Digiritter zu einer Windfabrik kamen und die dort wie Sklaven arbeitenden Kokuwamon retten wollen. J.P. will dabei allerdings aus alle Plänen ausgeschlossen werden, doch während des Kampfes findet er seinen H-Spirit und digitiert zu Beetlemon. So kann er den Fabrikdirektor, ein Snimon, vernichten.

Als später Grumblemon Zoe ihren H-Spirit wegnimmt, ist J.P. sehr wütend darüber und will den Spirit seiner "Geliebten" zurückbringen. Schließlich kommt es zum Kampf in einer unterirdischen Höhle, in dem J.P. seinen B-Spirit findet, zu MetalKabuterimon digitiert, Grumblemon vernichtet und dessen D-Codes scannt.

Auch an den Kämpfen gegen Arbormon/Petaldramon, Duskmon und Sephirothmon ist J.P. beteiligt.

In Letzterem trifft er auf ein Volcanomon, welches ihm einreden will, dass seine Freunde nichts mehr von ihm wissen wollen. J.P. kann das nicht glauben und vernichtet seinen Gegner daher kurzerhand. Danach machen sich aber doch Zweifel in ihm breit, bis sich schließlich sein Schatten in ein schwarzes Beetlemon verwandelt. Es ließ J.P. immer mehr verzweifeln, bis schließlich Takuya Kanbara und Co. hinzukommen und ihrem Freund neuen Mut machen. J.P. kann so alle seine Zweifel besiegen.

An den späteren Kämpfen gegen Duskmon, Cherubimon, den Königlichen Rittern kann sich J.P., genau wie Zoe, Tommy, und Koichi Kimura, nicht beteiligen, da sie einfach zu schwach ist und deshalb diese Kämpfe Takuya und Koji Minamoto, als Aldamon und Beowolfmon bzw. KaiserGreymon und MagnaGarurumon, überlassen muss.

Erst am Kampf gegen Lucemon Falldown Mode nimmt er wieder teil, da in diesem die Legendäre Spirit-Digitation zu Susanoomon vollzogen werden muss, an der sich bekanntlich alle Digiritter beteiligen.

Nachdem Lucemon besiegt ist kehren die Digiritter mit schweren Herzen zurück zu ihrer Welt.

Weitere Auftritte

Movie 7

J. P. kommt natürlich auch im Movie 7 vor. Genau wie die anderen Digiritter verschlägt es auch ihn auf die schwebende Insel. Zusammen mit Zoe und Tommy setzt er die Wandmalereien wieder zusammen und erfährt so, dass Ornithmon ein bösartiges Digimon war und, dass man es mit genügend D-Codes wiederbeleben kann. Zudem findet er mit heraus, dass Darcmon und Hippogriffomon ein Digimon sind und am späteren Kampf gegen Murmuxmon und Ornithmon ist er, als Beetlemon, auch beteiligt.

Frontier Generation

Im Special Frontier Generation hat J.P. ebenfalls einen Auftritt, spielt aber eher eine untergeordnete Rolle. So versucht er den Streit zwischen Takuya und Koji zu schlichten, tauche aber nach dem Verschwinden von ersterem nicht nocheinmal auf.

Digitationen

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.