FANDOM


Hoi-Brüder

japanischer Name: Poi-Brüder (Vornamen sind unbekannt)

deutscher Name: Hoi-Brüder (Vornamen sind unbekannt)

Sprecher: Kirk Thornton, Jonathan Fahn und Dan Lorge

Partnerdigimon: 3 Syakomon

Herkunft: Hong Kong/China

Die Hoi-Brüder sind drei chinesische Digiritter. Als in Hong Kong ein Mojyamon tobte, digitierten ihre drei Syakomon zu Octomon und kämpften gegen Mojyamon. Nach der ersten Attacke kamen schließlich Kari und Izzy an und unterbrachen den Kampf. Mit Hilfe von Jackie als Übersetzter, erklärten sie die Situation und baten die Brüder ihnen zu helfen. Da die drei sich in Kari verliebt hatten, schlugen sie auch sofort ein.

Izzy bekam schließlich eine E-Mail von Mina, einem indischen Digirtter, die mit sehr vielen Digimon die indisch-chinesische Grenze nicht überschreiten durfte. Kari, Izzy, Jackie und die Hoi-Brüder flogen hin und durch die Octomon, die mit ihrer Tinte "Wir kommen in Frieden" an einen Felsen schrieben, konnte die Grenze passiert werden.

Neben Michael, Dingo, Katharin und Chichos sind die Hoi-Brüder die einzigen internationalen Digiritter, deren Digimon-Partner Rookie-Digimon sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki