FANDOM


Die Heiligen Digiengel sind eine Vereinigung bestehend aus drei Engeldigimon aus Digimon Frontier.

Frühe Jahre

Die Heiligen Digiengel übergaben einst Lucemon die Position als Herrscher der Digiwelt. Doch Lucemon wurde machtbesessen und alsbald wurde es von den Legendären Digikriegern besiegt und im Kern der Digiwelt versiegelt. Die Legendären Krieger waren allerdings durch den Kampf so erschöpft, dass sie ihre Spirits den Heiligen Digiengeln anvertrauten. Seraphimon erhielt die Spirits von Wind und Licht, Cherubimon von Dunkelheit, Erde, Holz, Wasser und Metall und Ophanimon von Feuer, Donner und Eis.

Doch im Laufe der Zeit wird Cherubimon von Lucemon negativ beeinflusst, weswegen dieser voller Hass auf alle menschenähnlichen Digimon einen Krieg gegen die anderen Digiengel anstiftete. Seraphimon fiel durch den Krieg in einen Schlaf und Ophanimon wurde von Cherubimon gefangen genommen. Danach manipulierte er die Spirits, die er erhalten hatte, und gab ihnen Leben und die Aufgabe, die D-Codes der Digiwelt einzusammeln. Ophanimon schickte unterdessen SMS in die reale Welt, um Kinder ansprechen zu können, in der Hoffnung, dass ein paar von ihnen die anderen Spirits benutzen könnten.

Digimon Frontier

Schließlich können fünf Kinder die Spirits benutzen und so Seraphimon aus seinem Schlaf befreien. Doch er wird von den Untergebenen Cherubimons besiegt und in ein Ei verwandelt, aus welchem nach einer Weile ein Patamon schlüpft.

Im Kampf gegen Cherubimon schafft dieser es, den Digirittern ihre Digivices und damit ihre Spirits zu stehlen, doch Ophanimon kann ihn beeinflussen, an sein Gewissen apellieren und ihn kurzzeitig ablenken. Sie gibt den Digirittern ihre Digivices zurück, woraufhin zwei der fünf Kinder zu KaiserGreymon und MagnaGarurumon digitieren können. Ophanimon jedoch muss ihre Tat mit dem Leben bezahlen, weil Cherubimon mit ihr kurzen Prozess macht. KaiserGreymon und MagnaGarurumon kämpfen erneut gegen Cherubimon und können ihn nach einem harten Kampf schließlich besiegen.

Später findet Patamon auf dem gelben Mond die Eier von Cherubimon und Ophanimon. Sie schlüpfen und digitieren daraufhin zu Lopmon und Salamon. Nachdem Lucemon vollständig besiegt wurde, bleiben die Heiligen Digiengel in der Digiwelt, sind aber den Menschen dankbar für ihre Unterstützung.

Mitglieder

Seraphimon

Seraphimon

folgt...


Cherubimon

Cherubimon Vaccine Mode

folgt...


Ophanimon

Ophanimon

folgt...

Links