FANDOM


Greymons Geburt ist die zweite Episode von Digimon Adventure. Sie wurde in Deutschland am 15. August 2000 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Die Digiritter fallen nach ihrem Kampf gegen Kuwagamon zusammen mit ihren Partnerdigimon in einen Fluss. Dank Gomamons Attacke Marschierende Fische kann die Gruppe vor Kuwagamon fliehen. Allerdings stürzt Kuwagamon dabei in den Fluss, was eine riesige Welle verursacht, die die Kinder wieder ans Festland spült. Die Digimon erklären den Kindern, wie sich entwickelt konten und dass eine Digitation ohne menschlichen Partner für sie gar nicht möglich gewesen wäre. Die Digiritter überlegen, was sie nun am besten tun sollten und Tai überredet seine Freunde zum Meer zu gehen, um die Lage dort auszukundschaften. Als die Kinder am Meer angekommen sind, hören sie das Klingeln eines Telefons und bemerken einige Telefonzellen, die dort am Strand stehen. Gerade als Tai aber die Telefonzelle betreten will, um den Hörer abzunehmen, hört das Klingeln auf. Daraufhin beschließen die Digiritter, selbst bei ihren Eltern anzurufen, werden aber nicht nach zuhause durchgestellt, sondern erhalten am Telefon nur unsinnige und verwirrende Informationen. Während Joe immer noch hartnäckig versucht, jemanden zu erreichen, entscheiden sich die übrigen Kinder eine Rast am Meer einzulegen, darauf zu hoffen, dass noch einmal jemand eine der Telefonzellen anruft und etwas zu essen. Zum Glück hat Joe für diesen Fall vorgesorgt und in seiner Tasche Notrationen für die gesamte Gruppe dabei. Nachdem die Kinder einige Zeit am Strand sitzen, greift plötzlich ein Shellmon an, da die Kinder unachtsam in sein Gebiet eingedrungen sind. Es zerstört die Telefonzellen mit einem kräftigen Wasserstrahl und taucht binnen Sekunden aus dem Sand auf. Die Digimon versuchen, Shellmon anzugreifen, sind aber zu erschöpft und hungrig, um ihre Attacken zu benutzen. Allein Agumon kann Shellmon halbwegs Paroli bieten, da es sich zuvor mit Tai als einziger etwas von der Notration genommmen hatte. Daher sind Tai und Agumon die einzigen Partner, die gegen Shellmon kämpfen können. Allerdings stellt sich Agumons Attacke Kleine Flamme als zu schwach heraus, um gegen Shellmon etwas ausrichten zu können und auch Tais Versuche, Shellmon mit einer Eisenstange zu bekämpfen, bleiben erfolglos. Stattdessen umwickelt Shellmon Tai mit einer der Tentakeln auf seinem Kopf und beschießt den Rest der Gruppe mit einem Wasserstrahl. Als Tai von Shellmons Tentakel zerquetscht zu werden droht, digitiert Agumon, zum Erstaunen aller Beobachter, zu Greymon. Greymon schafft es, Tai aus seiner Umklammerung zu befreien, hebt Shellmon mit seinen Hörnern in die Luft und katapultiert ihn mit seiner Attacke Mega-Feuer weit bis ins offene Meer hinaus. Nachdem der Kampf vorüber ist, entwickelt sich Greymon zu Agumon zurück und bleibt entkräftet, aber unverletzt auf dem Sand liegen. Nach dem Kampf können die Kinder und ihre Digimon endlich in Ruhe etwas essen und Izzy schlägt vor, den Strand so schnell wie möglich hinter sich zu lassen und nach den Menschen zu suchen, die die Telefonzellen an dem Strand aufgestellt haben, womit sich die Gruppe begeistert einverstanden erklärt.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki