FANDOM


Hier findet ihr eine Auflistung aller Nebencharaktere, die keinen allzu großen Auftritt in Digimon Data Squad haben.

Frau Fujieda

Frau Fujieda bei Yoshinos Klavier auftritt

Frau Fujieda ist die Mutter von Yoshino Fujieda. Es ist allerdings nur wenig bekannt über sie. Sie hat eigentlich nicht einmal einen richtigen Auftritt, sondern wird eher erwähnt und zwar kurz bevor die Helden zum ersten Mal offiziell in die Digiwelt aufbrechen. Vor dieser Reise telefoniert [Yoshino mit ihrer Mutter.
Kurz zu sehen, ist sie dann später in der Rückblende über Yoshinos Klavierkonzert.

Familie Hayase

Frau Hayase

Frau Hayase

Frau Hayase ist die Frau von Tsubasa Hayase und die Mutter von Manami Hayase.
Sie ist zum ersten Mal beim Kampf von ersterem gegen Akabushi zu sehen, welchem sie zusieht, aber sichtlich besorgt guckt.
Da Tsubasa etwas mit Digimon zu tun haben soll, wird auch Frau Hayase von Yoshino vernommen, da sie zu den Verdächtigen gehört. In diesem Gespräch betont sie nochmal, dass sie ihren Mann zwar immer unterstützt, sich allerdings mit dessen zunehmenden Alter auch immer Sorgen macht. Zudem will sie nicht, dass ihre gemeinsame Tochter Manami erleben muss, wie ihr Vater eine Niederlage einstecken muss.

Manami Hayase

Manami Hayase

Manami Hayase ist ein kleines Mädchen und die Tochter des Profiboxers Tsubasa Hayase. Sie schaut bei vielen seiner Kämpfe zu und ist immer ganz begeistert von ihrem Vater. Als dieser aber älter wird, will sie nicht, dass er seine Karierre aufgeben muss. Deswegen arbeitet sie mit einem Togemon zusammen, welches Tsubasas Gegner verschreckt oder auch verletzt. Die Anwesenheit eines Digimons wurde von der DATS wahrgenommen, allerdings verdächtigen sie Tsubasa selbst. Thomas findet allerdings heraus, dass Manami dahintersteckt und stoppt sie, indem sein Gaomon einen Boxkampf gegen das Togemon bestreitet und gewinnt.

Tsubasa Hayase

Tsubasa Hayase

Tsubasa Hayase ist ein Boxer, der zu den besten der Welt gehört. In seinen besten Jahren war Thomas noch ein kleiner Junge und sah Tsubasa als Vorbild an. Auch jetzt noch findet er, dass Tsubasa der beste Boxer der Welt ist, allerdings ist dieser auch nicht mehr der Jüngste. Als dann auch noch der Digimon-Alarm während einem seiner Kämpfe losgeht und herausgefunden wird, dass Digimon in seiner Nähe sein müssen, will es Thomas nicht wahr haben, dass Tsubasa möglicherweise ein Betrüger ist. Deswegen verhört er ihn persönlich und kämpft sogar gegen ihn, wobei er herausfindet, dass jemand anders dahinter stecken muss. Schließlich kommt heraus, dass seine Tochter Manami mit einem Togemon zusammenarbeitet, welches die Gegner ihres Vaters verschreckt, wodurch bewiesen ist, dass Tsubasa immer fair und ehrlich gekämpft hat.

Familie Kouichiro

Frau Kouichiro

Über die Mutter von Shiratori Kouichiro ist so ziemlich nichts bekannt; nur, dass sie vor einiger Zeit starb, weswegen Herr Kouichiro spielsüchtig wurde.

Herr Kouichiro

Herr Kouichiro 2

Herr Kouichiro ist ein Konditor und der Vater von Shiratori Kouichiro, einem Freund von Marcus. Sein Laden zählte einst als einer der besten, allerdings wurde er spielsüchtig, nachdem [seine Frau gestorben war. Deswegen verschuldet er sich immer weiter, weswegen ihm schon die Gläubiger im Nacken sitzen. Da begegnet er allerdings einem Vilemon und einigen DemiDevimon, welche ihm verhelfen immer wieder beim Pferderennen zu gewinnen. Deswegen lässt er seinen Laden einfach zu und macht sich ein schönes Leben, was seinen Sohn Shiratori sehr traurig macht, da dieser gerne in der Konditorei gearbeitet hatte. Die DATS bemerkt allerdings die Digimon, was diese aber verärgerte, wodurch es zum Kampf kam. Nachdem dieser gewonnen ist, konnte Shiratori seinen Vater wieder dazu bewegen als Konditor zu arbeiten.

Beim finalen Kampf gegen Yggdrasil#Digimon Data Squad schaut Herr Kouichiro ebenfalls zu.

Shiratori Kouichiro

Shiratori Kouichiro

Shiratori Kouichiro ist ein Freund von Marcus und der Sohn eines Konditors. Er liebt die Arbeit seines Vaters und will später mal dessen Laden übernehmen. Als aber seine Mutter starb, wurde sein Vater spielsüchtig und verschuldet sich hoch. Später trifft er aber ein Vilemon und drei DemiDevimon, die ihm zu großem Reichtum verhelfen. Deswegen lässt er seinen Laden immer öfter geschlossen, was Shiratori sehr traurig macht. Nachdem die Digimon aber besiegt sind, kann er seinen Vater wieder dazu bewegen in der Konditorei zu arbeiten und ihm sein Können beizubringen.

Beim finalen Kampf gegen Yggdrasil schaut Shiratori ebenfalls zu.

Familie Norstein

Frau Norstein (Mutter)

Frau Norstein (Mutter) 1

Thomas' Mutter kam nur in Rückblicken vor, da sie bei einem Autounfall starb, als Thomas noch ein kleiner Junge war. Sie war sehr nett und liebevoll und hatte sich immer gut um Thomas gekümmert. Nach ihrem Tod hatte es dieser aber immer schwerer, da er von der Familie seines Vaters nicht akzeptiert wurde, da diese auch seine Mutter, als Japanerin, nie akzeptiert hatten.

Durch den Einfluss eines MetalPhantomons Albträume erlebt Thomas erneut den Tod seiner Mutter und wird so wütend, dass er aus dem Albtraum ausbrechen und Gaomon zu MachGaogamon digitieren kann, sodass er MetalPhantomon besiegt.

Ein weiteres Mal kommt sie in dem Rückblick vor, den man kurz vor dem Kampf gegen RhodoKnightmon sieht. Dort sitzt Thomas gerade an ihrem Grab, wird allerdings von seinem Vater mitgenommen und zu seiner Großmutter gebracht, die seine Mutter aber selbst nach ihrem Tod noch schlecht macht.

Der Tod seiner Mutter hatte Thomas als Kind noch schwer zu schaffen gemacht, später allerdings schöpfte er aus der Erinnerung an sie immer wieder neuen Mut.

Frau Norstein (Großmutter)

Frau Norstein (Großmutter)

Von Thomas´ Großeltern ist nur seine Großmutter väterlicherseits bekannt, sprich die Mutter von Franz Norstein. Diese ist zur Zeit der Haupthandlung von Digimon Data Squad bereits Tod und daher nur in einem Rückblick zu sehen. Damals war sie das Oberhaupt der Familie und lebte natürlich im Norstein-Anwesen in Österreich. Nach dem Tod von Thomas´ Mutter besuchte dieser sie zusammen mit seinem Vater. Dort zeigte sich aber ihre kaltherzige Seite, da sie nur nocheinmal betonte, dass sie Thomas' Mutter, als Japanerin, sowieso nie als echte Norstein angesehen hatte, genau wie Thomas, als Halbjapaner, selbst. Deswegen setzte sie eher auf Franz' zweites Kind Relena, doch aufgrund ihrer Krankheit akzeptierte sie auch sie nicht. Das zeigt, dass sie immer nur an ihren guten Namen denkt und nicht an ihre Kinder oder Enkelkinder. So wollte sie auch ihren Sohn erziehen.

Herr Akabushi

Herr Akabushi

Herr Akabushi ist ein Boxer und hat nur einen sehr kurzen Auftritt. Er ist der Gegner von Tsubasa Hayase in dessen jüngsten Boxkampf, kurz bevor die DATS ein Digimon in seiner Nähe vermutet.

Herr Hashiba

Herr Hashiba 2

Herr Hashiba ist ein Beamter der Regierung, dessen Aufgabe es ist die Arbeit der DATS zu kontrollieren und einzuschätzen. Er ist ein sehr strenger und loyaler Mann, der immer strickt nach Vorschrift vorgeht. Eigentlich hat Hashiba kein Interesse an den Digimon, sondern betrachtet sie einfach als Gefahr, vor der er die Menschheit schützen will. So duldet er keinerlei Fehler und war sehr verärgert nach den gescheiterten Einsätzen gegen Merukimon oder auch die Boarmon und Pteramon, weswegen er sogar mit Konsquenzen für die DATS droht. Insgeheim kann er den Leiter der DATS, Rentaro Sampson, noch nie leiden und arbeitet deshalb mit Akihiro Kurata zusammen, wodurch dieser letztenendes kurzzeitig das Kommando über die DATS bekommt. Dass Kurata aber eigentlich die Welten mit Hilfe von Belphemon Sleep Mode beherrschen will, weiß Hashiba allerdings nicht, weswegen es ihn ebenfalls sehr schockt, als Kurata die Stadt angreift.

Herr Simson

Herr Simson

Herr Simson ist ein Wissenschaftler, der für Thomas H. Norstein arbeitet. Er hat nur einen sehr kurzen Auftritt und zwar, als Thomas etwas über die Beweggründe der Digimon herausfinden will, aus denen sie in die reale Welt kommen. Zusammen finden die beiden heraus, dass Digimon von menschlichen Gefühlen beeinflusst werden können und zwar besonders von Völlerei, Hochmut, Faulheit, Zorn, Gier, Neid und Wollust, bekanntermaßen den 7 Todsünden.

Katsumata

Katsumata 2

Katsumata ist ein alter Bekannter von Marcus, hat aber nur einen sehr kurzen Auftritt und zwar kurz nachdem sich Marcus und sein Agumon gestritten haben. In einem Treppenhaus trifft er auf den immer noch wütenden Marcus und provoziert diesen noch mehr. Daraufhin wird er von Marcus verprügelt und suchte erstmal das Weite. Auf der Straße trifft er dann allerdings auf ein Elecmon, welches gerade in der realen Welt aufgetaucht war und eine Explosion auslöst, welche auch Katsumata erwischt. Was dann mit ihm passiert und warum er ein "Feind" von Marcus ist, ist allerdings nicht bekannt.

Neon Hamamura

Neon Hamamura 1

Neon Hamamura ist ein berühmter und beliebter Sänger und ein ehemaliger Schulkollege von Yoshino.
Zu seiner Schulzeit war er noch dick und ungeschickt, sodass er nichts selbst auf die Reihe bekam, allerdings machte er etwas aus sich und wurde reich und berühmt.

Eines Tages wird allerdings ein Digimon bei ihm vermutet, doch wegen den hohen Sicherheitsvorkehrungen in seiner Nähe ist kein Herankommen an ihn möglich. Deswegen ermittelt Yoshinno verdeckt als seine Freundin, worauf Miki und Megumi als große Fans von Hamamura sehr neidisch sind, allerdings verliebt sie sich dabei in ihn. Deswegen wurde sie aus den weiteren Ermittlungen ausgeschlossen, sodass schließlich Marcus und Thomas herausfinden, dass er ein Keramon versteckt, welches dafür sorgte die Downloadzahlen seiner Songs zu erhöhen. Letztlich wurde das Digimon aber besiegt und Neons Erinnerungen werden von Yoshino gelöscht.

Shiraki

Shiraki 1

Shiraki ist der Trainer und Coach von Tsubasa Hayase und hat zwei eher kurze Auftritte.
Zum ersten Mal sieht man ihn, als Marcus gegen Tsubasa boxen will. Shiraki hält ihn aber davon ab, da er nicht zulassen will, dass sein Schützling gegen einen Anfänger boxt.
Ein zweites Mal sieht man ihn kurze Zeit später, als sich Marcus nachts in die Trainigshalle von Tsubasa schlich. Dort hält sich auch Shiraki noch auf, da er den kürzlichen Sieg von Tsubasa feiern will.

Takashi

Takashi (Data Squad)

Takashi ist ein kleiner Junge aus Kristys Klasse. Er ist ein sehr ruhiges und nettes Kind und ist in der Schule immer dafür zuständig sich um die schuleigenen Haustiere zu kümmern. Als diese aber eines Tages verschwinden, macht ihn das sehr traurig. Um ihn aufzuheitern, legte sich Marcus, Yoshino und ihre Digimon in der nächsten Nacht auf die Lauer falls der Täter zurückkommen sollte. Dabei kommt heraus, dass Takashi selbst die Tiere freigelassen hat, da er unter der Kontrolle eines Kunemons stand. Marcus und Co. konnten dieses aber besiegen und Takashi so retten.

Yuka Crier

Yuka Crier

Yuka Crier ist die kleine Schwester von Keenan und damit das zweite Kind von Kevin und Michelle Crier.
Als ersterer in die reale Welt zurückgekehrt war und seine Eltern besuchen will, sieht man erstmals, dass diese schon ein neues Kind haben. Dies zeigt nach Kevin Criers Aussage, dass sich Michelle nach langer Zeit von ihren Depressionen erholt hat.
Im finalen Kampf gegen Yggdrasil schaut Yuka ebenfalls zu und unterstützt die Helden sogar mit ihrem Digisoul.

Links