FANDOM


Ein letzter Wunsch ist die einunddreißigste Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 29. März 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Die Digiritter sind wieder vereint, doch Koji möchte Velgremon verfolgen und so trennen sich die Wege der Kinder schon wieder. Da Takuya Koji begleitet, bleiben J.P., Zoe und Tommy mit Bokomon und Neemon zurück. Sie folgen den Bahnschienen, bis sie schließlich auf ein altes Trailmon treffen. Dieses erzählt ihnen, dass sie sich auf einem Trailmon-Friedhof befinden, den Trailmon kurz vor ihrem Tod aufsuchen. Die Digiritter fragen es, ob es etwas über Cherubimon und dessen Machenschaften wisse, als es erzählt, dass Cherubimons Schergen oftmals diese Schienen hier benutzt haben, da sich in dieser Richtung der Stern der Rosen und Cherubimons Schloss befinden. Für diese Informationen verlangt das Trailmon allerdings eine Gegenleistung und so waschen und pflegen es die 5 und machen ihm so ein paar schöne letzte Stunden. Nach einiger Zeit folgt allerdings das unvermeidbare: das Trailmon scheint zu sterben, doch statt zu sterben wird es sofort wiedergeboren, weswegen sich die Digiritter ziemlich ausgenutzt vorkommen. Als Entschuldigung will das Trailmon die 5 aber nun zum Stern der Rosen fahren.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki