FANDOM


Ein Mann, ein Wort ist die sechzehnte Episode von Digimon Data Squad. Sie wurde in Deutschland am 21. Dezember 2007 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Yoshino ist plötzlich schwer krank geworden, weswegen die Digiritter ersteinmal Schutz in einer Höhle suchen müssen. Da kommen auch Keenan und Falcomon hinzu, wobei sich Keenan ebenfalls ansteckt. Falcomon meint, dass es nur einen Ort gebe, an dem es Medizin geben könnte und zwar am Kap der Vagabunden. Dieser Ort gilt allerdings als entweiht, weswegen ihn eigentlich kein Digimon betreten darf. Schließlich machen sich aber trotzdem alle samt auf den Weg, nur Lalamon bleibt bei den Patienten. Am Kap der Vagabunden angekommen, finden die 5 zuerst eine Menge Computer vor, was beweist, dass die erste Digiwelt-Expeditionsgruppe hier gewesen sein muss. Zudem finden sie die gebrauchte Medizin, allerdings versperrt ihnen ein Blossomon den Ausweg. Marcus, Thomas und deren Digimon übernehmen den Feind und schicken Falcomon zu Yoshino und Keenan zurück, wobei sie ihm anvertrauen, dass es auch ihrer Freundin hilft. Der Kampf gegen das Blossomon kann schließlich gewonnen werden und als Marcus und Co. zur Höhle zurückkehren, ist Yoshino bereits wieder gesund. Keenan und Falcomon sind aber schon wieder gegangen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki