Fandom

DigiPedia

Digitationen

2.422Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Digitation ist das Erreichen eines höheren Levels, nachdem ein Digimon alt genug ist, genug gegessen hat oder in einen Kampf verwickelt ist. Alle Digimon können digitieren, wobei es meistens nur bei den Partnerdigimon der Digiritter der Fall ist und dort meistens wenn der jeweilige Partner in Gefahr steckt. Zum Digitieren benötigen diese Digimon außerdem zusätzlich das Licht der Digitation, das von den Digivices ausgestrahlt wird. Manchmal sind auch noch andere Hilfsmittel nötig, wie z. B. Digiarmoreier oder Spirits.

Normale Digitation

Die normale Digitation ist die einfachste und häufigste Form der Digitationen, wobei hier entweder ein Baby-Digimon, ein Ausbildungs-Digimon oder ein Rookie-Digimon digitiert. Die Digitation eines Baby-Digimons ist noch sehr schlicht und unscheinbar. Eigentlich fängt das Digimon nur an zu leuchten und verwandelt sich anschließend, sodass man von der Digitation kaum etwas sieht. Bei der Digitation eines Ausbildungs-Digimons sieht man wie es sich dreht und anschließend auf das Rookie-Level übergeht.

Mehr gibt es erst bei der Digitation auf das Champion-Level zu sehen, wobei hier erst das Licht der Digitation freigesetzt wird, man dann das Digimon das entstehen wird sieht und schließlich die Verwandlung folgt.

In Digimon Tamers wird vor der Verwandlung erst noch die Haut abgespalten, sodass nur Daten übrig bleiben, die dann neu gestaltet werden.

Folgende Normale Digitationen gab es bisher

Schwarze Digitation

Die schwarze Digitation ist eine Fehldigitation zu einem nicht gewollten Digimon, das normalerweise bösartig ist. Eine solche Fehldigitation kann auf eigentlich jedem Level passieren.

Folgende Schwarze Digitationen gab es bisher


Ultra-Digitation

Die Ultra-Digitation ist die Digitation eines Digimons auf dem Champion-Level zu einem Digimon auf dem Ultra-Level. In Digimon Adventure waren hierfür die Wappen nötig, die immer zum ersten Mal zum Einsatz kamen wenn die jeweiligen Digiritter die entsprechende Eigenschaft deutlich machten.

Nach dem Kampf gegen Diaboromon, im Movie 2 wurde allerdings die Macht der Wappen benötigt, sodass die Partnerdigimon aus Digimon Adventure in Digimon Adventure 02 anfangs nicht auf das Ultra-Level digitieren konnten. Patamon schaffte es einmal allerdings, mit Hilfe eines heiligen Steins doch noch. Durch die Hilfe von Azulongmon schließlich konnten aber auch alle anderen wieder auf das Ultra-Level digitieren. In Digimon Tamers wird die Digitation auf das Ultra-Level als Matrix-Digitation bezeichnet. Hierbei sind die blauen Karten notwendig.

Folgende Ultra-Digitationen gab es bisher

Warp-Digitation

Die Warp-Digitation ist eine Möglichkeit, das Mega-Level zu erreichen, wobei ein oder sogar 2 Level übersprungen werden. Diese Digitation wurde erstmals von Agumon und Gabumon zu WarGreymon und MetalGarurumon durchgeführt. (Es wurden also Champion- und Ultra-Level übersprungen) Später führt aber auch z. B. Leomon diese Digitation, zu SaberLeomon, durch. (Hier wurde also nur das Ultra-Level übersprungen) Die nötige Energie für diese recht besondere Digitationsform kann aus unterschiedlichsten Quellen stammen, z. B. aus anderen Digimon, aus dem digitierenden Digimon selbst oder sogar auch aus Menschen.

Folgende Warp-Digitationen gab es bisher

Mega-Digitation

Die Mega-Digitation ist die Digitation eines Digimons auf dem Ultra-Level zu einem Digimon auf dem Mega-Level. Sie taucht zum ersten mal in Digimon Adventure 02 auf, da in Digimon Adventure immer die Warp-Digitation benutzt wurde, um das Mega-Level zu erreichen. In Digimon Data Squad spricht man von Mega-Spannung.

Folgende Mega-Digitationen gab es bisher

Armor-Digitation

Die Armor-Digitation ist die Digitation eines Rookie-Digimons zu einem Armor-Digimon mit Hilfe eines Digiarmoreis. Gatomon bildet als Champion-Digimon eine Ausnahme, allerdings hatte dies seinen Heiligen Ring verloren, wodurch es schwächer geworden war. Die Armor-Digitation ist dann sinnvoll, wenn schwarze Türme die normale Digitation auf das Champion-Level verhindern. Durch eine Armor-Digitation können aber auch Digimon entstehen, die mit Ultra- oder sogar Mega-Digimon mithalten können, wodurch sie mit verschiedenen anderen Digitationen vergleichbar ist.

Eine Sonderform der Armor-Digitation ist die Goldene Armor-Digitation, da hierbei ein goldenes Digiarmorei benutzt werden muss. Das entstandene Armor-Digimon ist recht stark und kann es somit immer mit Ultra- oder vielleicht sogar Mega-Digimon aufnehmen.

Folgende Armor-Digitationen gab es bisher
Folgende Goldene Armor-Digitationen gab es bisher

Super-Mega-Digitation

Super-Mega-Digitation 1.jpg

Die gewaltige Macht...

Die Super-Mega-Digitation ist eine weitere Sonderform der Armor-Digitation und gleichzeitig eine der mächtigsten Digitationen überhaupt. Logischerweise wird auch hier ein Digiarmorei benötigt, allerdings ein ganz spezielles, da nun ein Mega-Digimon mit ihm digitieren soll, wodurch ein Super-Mega-Digimon entsteht.

Folgende Super-Mega-Digitationen gab es bisher


DNA-Digitation

Bei einer DNA-Digitation, oder auch DNS-Digitation, digitieren immer 2 oder 3 Digimon zusammen zu einem Neuen. In Digimon Adventure 02 waren diese Digimon immer 2 Champion-Digimon, die zu einem Ultra-Digimon digitierten. Das war durch die Macht des heiligen Rings von Gatomon möglich, den Gennai fand und als Energiequelle nutzte.

Eine weitere Form der DNA-Digitation ist die Warp-DNA-Digitation, aus dem Movie 2. Hierbei digitierten zuerst 2 Rookie-Digimon per Warp-Digitation auf ihre Mega-Levels und dann zusammen zu einem noch stärkeren Digimon.

Die Partition ist das Gegenstück zum DNA-Digitation. Hierbei wird also ein vorher durch den DNA-Digitation entstandenes Digimon wieder in zwei Digimon aufgeteilt. Dies läuft auch erzwungen, also nur mit Hilfe der Digivices ab.

Folgende DNA-Digitationen gab es bisher
Folgende Triple DNAs gab es bisher
Folgende Warp-DNA-Digitationen gab es bisher

Folgende Partitions gab es bisher:

Digi-Fusion

Eine weitere Abweichung der üblichen DNA-Digitation bildet die Digi-Fusion. Auch hierbei verschmelzen logischerweise mehrere Digimon zu einem neuen miteinander, allerdings kann die Anzahl dieser Digimon variieren, genauso wie ihre Levels, welche sogar bei einer Digitation untereinander unterschiedlich sein können. Dadurch ergibt sich ein viel breiteres Spektrum an möglichen Digitationen und damit auch möglichen Digimon, die entstehen können. Deswegen gilt die Digi-Fusion als um einiges mächtiger, als eine normale DNA-Digitation.

Bei so mächtigen Digimon, wie z. B. OmniShoutmon und ZekeGreymon spricht man nicht mehr von einem normalen Digi-Fusion, sollten sie miteinander verbunden werden, sondern von einem Double Xros.

Folgende Digi-Fusionen gab es bisher
Folgende Double Xros gab es bisher
Folgende Great Xros gab es bisher
Folgende Final Xros gab es bisher

Modus-Wechsel

Der Modus-Wechsel ist eine ganz besondere Form der Digitation, die zum ersten Mal in Digimon Adventure 02 auftaucht. Das Besondere ist, dass das Digimon, das diese Digitation vollzieht nur sein Aussehen, nicht aber sein Level verändert, dabei aber trotzdem stärker wird. Das neu entstandene Digimon bekommt dann immer den Namen des neuen Modes an seinen Namen angehängt. Den Modus-Wechsel führen meist Mega-Digimon aus.

Folgende Modus-Wechsel gab es bisher

Tamer-Matrix-Digitation

Henry Digitation 1.jpg

Der Digiritter verschmilzt mit seinem Digimon.

Die Tamer-Matrix-Digitation ist eine ganz besondere Digitation, da hierbei der Digiritter zusammen mit seinem Digimon digitiert. Diese Digitation kam bisher nur in Digimon Tamers vor, wobei hier immer ein Mega-Digimon entstand.

Folgende Tamer-Matrix-Digitationen gab es bisher

Spirit-Digitationen

Bei Spirit-Digitationen digitieren Digimon oder auch Menschen mit Hilfe von H-Spirits oder B-Spirits. Hierbei gibt es verschiedene Formen, mit denen immer stärkere Hybrid-Digimon, wie sie genannt werden, gebildet werden können. Die Spirit-Digitationen tauchten bisher nur in Digimon Frontier auf, wobei hier immer Menschen digitierten die nach und nach so ziemlich alle Levels erreichten.

Die H-Hybrids sind humanoid und in Sachen Stärke mit Champion-Digimon zu vergleichen. Die B-Hybrids sind animalisch und in Sachen Stärke mit Ultra-Digimon zu vergleichen. Die Slide-Digitation ist üblicherweise, sprich meistens der Wechsel eines H-Hybrid-Digimons zu einem B-Hybrid-Digimon oder andersherum.

Die Doppelte Spirit-Digitation ist die Digitation mit Hilfe eines H- und des B-Spirits des selben Elements. Die Hyper-Spirit-Digitation ist eine Spirit-Digitation, bei der 5 der 10 Elemente, also 10 Spirits, zur Digitation genutzt werden. Die Digimon die entstehen in Sachen Stärke mit Mega-Digimon zu vergleichen sind. Die Legendäre Spirit-Digitation ist die Digitation zu Susanoomon, mit Hilfe aller 20 Spirits.

Folgende Spirit-Digitationen gab es bisher
Folgende Doppelte Spirit-Digitationen gab es bisher
Folgende Hyper-Spirit-Digitationen gab es bisher

Ancient-Digitation

Die Ancient-Digitation ist eine besondere Form der Spirit-Digitationen, da bei dieser die volle Macht des entsprechenden Legendären Digikriegers, von welchem die Spirits ursprünglich abstammten, im Herzen des aktuellen Besitzers entfesselt wird. Der Besitzer ist dann, meist in seiner H-Hybrid-Form, dazu in der Lage, zu besagtem Digimon zu digitieren.

Pseudo-Digitation

Pseudo-Digitation.jpg

Die Pseudo-Digitation ist die Digitation der Gizmon von einem Modus zu einem anderen, also von Gizmon zu Gizmon-AT oder von Gizmon-AT zu Gizmon-XT. Sie kommt demnach nur in Digimon Data Squad vor. Bei ihr nimmt die Umgebung eine andere Farbe an und die Zeit scheint still zu stehen. Die Gizmon verändern dann ihr Aussehen, wonach die Digitation auch schon wieder abgeschlossen ist.

Hyper-Bio-Digitation

Die Hyper-Bio-Digitation ist die Digitation eines Menschen zu einem Bio-Hybrid-Digimon, welches einem Armor-Digimon entspricht. Die Hyper-Bio-Extra-Digitation ist die Digitation eines Menschen zu einem Bio-Hybrid-Digimon, welches einem Mega-Digimon entspricht und kommt nur in Digimon Data Squad vor.

Sie nur von Kouki, Nanami und Ivan durchgeführt und ist nur möglich, da deren Körper von Kurata insofern verändert wurden, dass sie mit Daten von Digimon gekreuzt wurden. Nötig sind hierzu ein Digivice IC und das Künstliche Digisoul.

Folgende Hyper-Bio-Digitationen gab es bisher
Folgende Hyper-Bio-Extra-Digitationen gab es bisher

Blast-Digitation

Die Blast-Digitation beschreibt den Vorgang, wenn ein Digimon, welches bereits auf dem Mega-Level ist, eine Digitation zu einem stärkeren Mega-Digimon vollzieht, ohne dabei einen Modus-Wechsel vollziehen zu müssen. Meist wird diese Digitation durch einen Tamer oder einen Digiritter ausgelöst, allerdings sind diese dazu nicht gezwungenermaßen notwendig.

X-Digitation

Die X-Digitation ist eine Form der Digitation, bei welcher das betreffende Digimon seinen Level nicht verändert, sondern sich durch den Kontakt mit dem X-Antibody verwandelt. Sie kann auf jedem Level geschehen.

Folgende X-Digitation gab es bisher

Death-Digitation

Die Death-Digitation ist eine besondere Form der Digitation, welche bei sterbenden Digimon, die sich weigern, zu sterben, eintreten kann. Diese durchleben dann eine Verwandlung, während sie eigentlich tot sein sollten, was aber nicht bedeutet, dass sich diese danach auf dem gleichen oder gar einem höheren Level befinden. Oftmals ist das aus dieser Digitation resultierende Digimon bösartiger und zerstörerischer Natur.

Folgende Death-Digitation gab es bisher

Death-X-Digitation

Die Death-X-Digitation ist eine sehr besondere und vor allem schlechte, also unerwünschte und gefährliche Form der Digitation, die bei sterbenden Trägern des X-Antibody geschehen kann. So digitiert dann das betreffende Digimon auf eine dunkle Variante seiner selbst, welche allerdings das gleiche Level besitzt, während es eigentlich stirbt. Die Death-X-Digitation ähnelt also in gewisser Hinsicht der Schwarzen Digitation. Das entsprechende Resultat ist dann also ein Untotes Digimon von bösartiger Natur, ohne Intelligenz, Gewissen und Seele und daher nur noch aus dem Instinkt heraus handeln wird, den Digi-Core anderer Digimon zu verschlingen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki