Fandom

DigiPedia

Digimonkaisers Festung

2.461Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
DigimonKaisers Festung2.jpg

Die fliegende Festung

Die Digimonkaisers Festung diente diesem als Stützpunkt und Kontrollstation, von der aus er viele Gebiete der Digiwelt überwachte. Sie war ziemlich groß und konnte fliegen und als Energiequelle, diente ihr das Digiarmorei der Freundlichkeit, das Ken eigentlich, als Digiritter, für das Gute einsetzen sollte. Deswegen wurde dieses auch schließlich, von Azulongmon, in das Digiarmorei des Wunders verwandelt, sodass es Davis entnehmen konnte. Dadurch kam die Festung allerdings in Turbulenzen. Zusätzlich erlitt sie starke Schäden durch Agumon und Tentomon, die sie von außen in Brand setzten, sowie durch den Kampf von Kimeramon und Magnamon. Schließlich waren die Schäden so zahlreich und groß, dass die Festung abstürzte.

Später bemerkte Izzy allerdings, dass die Festung negative Energie ausstrahlte, da das Wappen der Freundlichkeit fehlte. Dieses brachten die Digiritter zwar wieder zurück, doch es war zu spät: Die Energie trat weiter aus, bis Paildramon schließlich den Reaktor zerstörte.

Galerie

Anmerkung: Vor allem durch die Gestaltung des Innenraums erinnert die Fliegende
Festung
stark an den Todesstern aus Star Wars.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki