Fandom

DigiPedia

Digimon Story: Cyber Sleuth

2.461Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen
Digimon Story, Cyber Sleuth.jpeg

Digimon Cyber Sleuth ist ein Spiel das von der Firma Media.Vision entwickelt und durch Bandai Namco Entertaiment veröffentlicht wurde. Zuerst erschien es im Früher 2015 in Japan für die Konsolen Playstation Vita und Playstation 4. Ein knappes Jahr später wurde dann im Februar 2016 eine englische Version des Spiels in Nordamerika und Europa herausgebracht.

Story

Wie befinden uns in einer nicht weit zu entfernten Zukunft. Wo es uns Menschen gelungen ist eine digitale Welt namens "Eden" zu erschaffen, in der wir mit Avataren die unser exaktes Ebenbild sind miteinander kommunizieren und interagieren können.

Die Story fängt an als wir mit unserem Avatar auf ein paar Online Freunde am Eden Eingangs Areal warten, die aber nicht kommen. Kurz darauf händigt uns ein Fremder ein Gerät aus mit dem wir in der Lage sein sollen Digimon zu fangen und uns mit ihnen anfreunden. Weiter geht es als wir Anschließenden eine Nachricht auf unserem Digiline erhalten. Da wir Auserwählt wurden sind für was geheimnisvolles und begeben uns auf die untere Ebene Kowloon 1. Dort im Kowloon Park treffen wir auf unsere erste Freundin Nokia die zwar gerne große Reden schwingt aber auch Angst hat, dazu gesellt sich noch unser männlicher Freund Arata. Letzterer geht voraus und bleibt eine weile weg, darauf schickt Nokia uns ihm hinterher. Dort treffen wir Yuugo einen jungen Mann mit blasser Haut und ausgebleichtem blauem Haar dieser möchte das wir uns 1 von 3 Digimon aussuchen (Terriermon, Palmon oder Hagurumon X). Wir suchen uns zwar eins aus diese werden aber gleich darauf von einem anderen Digimon verjagt. Nun fragt Yuugo uns ob wir ihnen hinterher wollen oder uns neue Aussuchen. Aber wir soll es anders sein als Held der Story rennen wir natürlich hinterher und retten die Digimon. Das Auserwählte schließt sich uns an die anderen sind weg. Yuugo geht wieder. Am Ende von Kowloon 1 haben wir endlich Arata wieder eingeholt um nur kurze Zeit Später von einer Mysteriösen Kreatur namens Eater Angriffen zu werden. Wir kämpfen verzweifelt gegen den Eater aber ohne erfolg da unser Digimon absolut keinen Schaden anrichtet. Arata gelinkt es einen Ausgang zu öffnen damit wir (Hauptcharakter, Nokia, Arata) fliehen können. Doch bevor wir durch Portal springen können werden wir vom Eater erwischt. Als nächstes kommt eine Erinnerungssequenz in der wir Kinder lachen und reden hören jedoch ohne Gesicht oder Erinnerung dran wer diese sein könnten. Anschließend stehen wir auf einer Straße in Tokyo und werden fast überfahren und die Leute schauen uns schockiert an, was ist los, was ist passiert. Wir sind nur noch eine Pixelgestalt, ein digitales Fragment unserer selbst. Als uns die Polizei verhaften möchte taucht die Privatdetektivin Kuremi auf die uns mitnimmt und nicht verwundert scheint als die anderen Menschen die uns so in diesem Zustand sahen. Mit ihrer Hilfe gelinkt es uns in Kowloon 1 uns Erinnerungsfragmente wiederzufinden und einzusammeln. Damit ist unser Aussehen wiederhergestellt, jedoch sind wir kein reiner Mensch mehr sondern ein Mischwesen, dass sowohl digital, als auch menschlich ist. Später im Verlauf der Story erfahren wir das unser echter Körper im Koma liegt und wir am Edensyndrom leiden.

Inhalt

  • Man hat auch die Möglichkeit das Geschlecht des Hauptcharakters zu ändern am Anfang, man kann jedoch nicht das Aussehen bestimmen.
  • Es gibt über 249 Digimon zu fangen und zum weiterentwickeln.
  • Das Kampfsystem ist ein rundenbasierendes, in dem bis zu 3 Digimon (ausgenommen Teamkämpfe) gegeneinander antreten (quasi ála Pokemon)
  • Die Story ist in 20 Kapiteln aufgeteilt. Man kann aber nach Abschluss trotzdem weiterspielen.
  • Es gibt auch eine Multiplayerfunktion, diese dient aber nur dazu wenn man gegen andere Spieler im Kolosseum antreten möchte.
  • Es gibt auch eine New Game+ Funktion mit der man mit allen seinen geliebten Digimon und Items nochmal von vorne Anfangen kann

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki