FANDOM


Kriegsspiel der Kinder ist ein Film über Digimon. Er erschien in Deutschland zuerst am 08. März 2001 als Teil von Digimon: Der Film.

Über

Handlung

Izzy sitzt gerade am Computer, als er ein Digiei entdeckt, aus dem ein Kuramon schlüpft. Dieses sagt, es habe Hunger und beginnt auch sofort damit, Daten in sich aufzunehmen, was auf der Erde für ein großes Chaos sorgt. Izzy informiert Tai über die Geschehnisse, der daraufhin auch alle anderen Digiritter kontaktieren möchte, doch außer ihm sind alle in den Ferien oder haben anderweitig zu tun. Gennai nimmt über den Computer Kontakt zu Tai und Izzy auf und sagt, dass er ihre Digimon ins Internet schickt, damit diese Kuramon, dass inzwischen zu Tsumemon und schließlich zu Keramon digitiert ist, vernichten können, da dieses von einem Virus befallen sei. Agumon und Tentomon machen sich also auf den Weg und stehen, als Greymon und Kabuterimon, schon kurz vor einem Sieg. Da überspringt Keramon allerdings das Champion-Level und digitiert zu Infermon. Auch die Digimon der Digiritter wollen auf das Ultra-Level digitieren, doch Infermon greift sie an und verhindert so die Digitation. Der Feind flüchtet vorerst, sodass sich auch Matt und T.K. in das Geschehen einschalten können. Infermon digitiert letztendlich auch noch auf das Mega-Level zu Diaboromon, sodass Agumon und Gabumon die Warp-Digitation zu WarGreymon und MetalGarurumon vollziehen müssen, da Tentomon und Patamon bereits besiegt sind. Sie kämpfen zusammen, doch selbst jetzt haben sie keine Chance. Durch die tiefe Verbundenheit mit ihren Digimon-Partnern gelangen auch Tai und Matt ins Internet und so gelingt es Agumon und Gabumon, per Warp-DNA-Digitation, zu Omnimon zu digitieren. Diaboromon ist aber zu schnell, da aus der ganzen Welt E-Mails von anderen Digirittern geschickt werden, die Omnimon verlangsamen. Zudem hat Diaboromon zwei Nuklearraketen starten lassen, die schon bald aufschlagen werden. Izzy kommt allerdings eine Idee und so leitet er die ganzen E-Mails auf Diaboromon um, sodass dieses nun immer langsamer wird und von Omnimon noch gerade rechtzeitig vernichtet werden kann. Die Gefahr ist für´s erste gebannt, doch am Ende sieht man, wie der Virus, an der anderer Stelle, wieder auftaucht.

Rezeption

Trivia

Im Film

Hintergrund

Charaktere

Hauptcharaktere
Nebencharaktere

Digimon

Haupt-Digimon
Neben-Digimon

Credits

Cast

Crew

Galerie

Videos

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.