FANDOM


Digimon Adventure (デジモンアドベンチャー/Dejimon Adobenchá) ist die erste Staffel von Digimon. Sie wurde in Deutschland zuerst im Jahr 2000 ausgestrahlt.

Story

Die sieben Kinder, Tai Yagami, Matt Ishida, Sora Takenouchi, Izzy Izumi, Joe Kido, Mimi Tachikawa und T.K. Takaishi, befinden sich gerade in einem Sommercamp als Lichter vom Himmel auf die Erde kommen. Als die sieben Kinder die Digivice, aus denen sich die Lichter gebildet hatten, aufsammeln, werden sie in die Digiwelt transportiert. Dort treffen sie auf ihre Partnerdigimon.

Später besiegen sie Devimon und Etemon, ehe sie von der Existenz eines achten Digiritters lernen. Der neue Feind Myotismon will das Kind töten, doch die Digiritter können dies verhindern. Myotismon wird schließlich von Kari Yagami, Tais jüngerer Schwester, und Gatomon besiegt. Jedoch steht Myotismon wieder auf. Allerdings wird er abermals besiegt, bevor die Digiritter wieder zurück in die Digiwelt gehen.

Dort angekommen lernen sie, dass die Digiwelt während ihrer Abwesenheit von den Meister der Dunkelheit erobert und nach ihren Vorstellungen verdreht wurde. Nachdem alle Meister der Dunkelheit besiegt wurden, offenbart sich der letzte Feind Apocalymon. Nachdem Apocalymon besiegt wurde, müssen jedoch alle Digiritter wieder zurück in ihre Welt. Doch sie glauben, dass sie eines Tages wieder ihre Partnerdigimon sehen werden.

Entwicklung

Episoden

Digimon Adventure besteht aus 54 Episoden und stammt von Akiyoshi Hongo, Hiroyuki Kakudo und Yamaguchi Ryota.

Siehe: Digimon Adventure Episoden

Charaktere

Credits

Cast

Crew

Trivia

  • Gerüchten zufolge waren ursprünglich nur dreizehn Folgen geplant, aufgrund des großen Erfolges wurden daraus jedoch vierundfünfzig Folgen, worauf dann nochmal drei direkt aufeinanderfolgende Staffeln folgten. Der Wahrheitsgehalt dieses Gerüchtes wird jedoch von einigen Seiten angezweifelt.
  • Im Jahre 2013 wurde zum fünfzehnjährigen Jubiläum ein Spiel auf der Playstation Portable veröffentlicht, welches die Handlung von Digimon Adventure nacherzählt. Digimon Adventure (PSP) wurde allerdings nie außerhalb von Japan veröffentlicht.

Galerie

Videos

Links