Fandom

DigiPedia

Die Nebelwand

2.461Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Nebelwand ist die fünfunddreißigste Episode von Digimon Adventure. Sie wurde in Deutschland am 29. September 2000 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Myotismon beschwört in Tokio einen dichten Nebel herauf und behindert somit das Verkehrssystem sowie auch das gesamte Leben in der Stadt im allgemeinen. Derweil sitzt Mimi mit Palmon auf einer Bank im Park bis plötzlich ihr Vater vorbeikommt und die beiden mit nach Hause nimmt. Mimi schafft es irgendwie Palmon unter einer Decke in ihr Zimmer zu schmuggeln, sodass ihr Vater zunächst keinen Verdacht schöpft. Derweil hat ist durch Myotismons Nebelwand auch die Sateliten-Übertragung gestört, sodass weder das Mobilfunknetz noch die Fernseher funktionieren. Während sich Kari noch Sorgen um Gatomon macht, versucht der Vater von Matt gerade von der Arbeit nach Hause zu fahren als er und seine Arbeitskollegen Zeuge davon werden wie ein DarkTyrannomon durch die Straßen marschiert. Als es vorbeigelaufen ist und sie verwundert das Auto verlassen, wird die Gruppe auch noch von einer Herde Gizamon angegriffen. Als in den Nachrichten berichtet wird, dass sich der Nebel mysteriöserweise nur genau über die Vorstadt gelegt hat, fasst T.K. den Entschluss, in die Gegend wo sein Bruder Matt zusammen mit seinem Vater lebt, zu fahren und überzeugt auch seine Mutter mit ihm zu kommen. Auch Joe möchte gerne nach seiner Prüfung nach Hause fahren und überlegt, ob er vielleicht die Fähre nehmen sollte, da der U-Bahn-Betrieb ja vorübergehend eingestellt wurde. Währenddessen laufen in der Stadt immer mehr Digimon aus Myotismons Armee frei herum, darunter eine Herde Bakemon und ein Phantomon, die gerade am Bahnhof herumspuken. Phantomon nimmt die Menschen, die sich gerade im Bahnhof, befinden kurzerhand als Geiseln für seinen Meister Myotismon mit. Die Bakemon suchen zudem die Wohnungen der Digiritter heim und nehmen ihre Eltern gefangen, die Myotismon alle in eine große Raum bringen lässt und gegen Gatomon als Druckmittel einsetzt, damit es mit ihm kooperiert. Matts Vater wurde von den Bakemon indes noch nicht entführt und er hat vor, zu seiner Arbeit zum Sender zu gehen, um die Außenwelt darauf aufmerksam zu machen, was gerade in der Vorstadt Tokios vor sich geht. Auch Sora und Mimi befinden sich in der Halle, in die Myotismons Armee die entführten Menschen gebracht hat. Sora beruhigt Tais Mutter, die völlig verzweifelt ist, weil sie einen großen Dinosaurier – also Greymon - gesehen hat, der mit ihren Kindern davongerannt ist, wobei sie natürlich nicht wissen konnte, dass Greymon eigentlich auf ihrer Seite ist. Als Sora etwas weiter durch die Halle geht, trifft sie auf einmal auf einen Mann der zur Beruhigung ein Sutra hört. Schlagartig erinnert sie sich daran, wie Joe sie einst mit einem Sutra vor einer Herde Bakemon gerettet hat und fasst einen Plan: Mithilfe eines Ghetto Blasters spielt sie den Bakemon ein Sutra vor und verhilft dadurch den Menschen zur Flucht aus der Halle. Draußen angekommen wartet allerdings DarkTyrannomon auf sie. Mimis Vater, der normalerweise immer von seiner Frau bevormundet wird, greift das riesige Digimon sogleich mutig an, wird aber von ihm lässig zur Seite geschlagen. Daraufhin greift Togemon das DarkTyrannomon an. Durch Mimis Wut auf die feindlichen Digimon und die Kraft ihres reinen Herzens kann Togemon zu Lillymon digitieren. Lillymon bekehrt das DarkTyrannomon in dem es ihm mit der Attacke Blumenkanone einen Blumenkranz um den Hals bindet, woraufhin Myotismon erscheint,das nun gutartige DarkTyrannomon tötet und entkommt.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki