Fandom

DigiPedia

Die Kaktusblüte

2.400Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Kaktusblüte ist die siebzehnte Episode von Digimon Adventure. Sie wurde in Deutschland am 05. September 2000 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Nach den Vorfällen im Kolosseum setzten die Digiritter ihre Reise fort. Sie gehen durch eine glühend heiße Wüste und sind mit ihren Kräften fast am Ende. Als Palmon stehen bleibt und davon träumt dass es sich in ein Togemon verwandeln und den anderen Schatten spenden könnte, wenn es nur nicht so erschöpft wäre, entdeckt Mimi in der Ferne plötzlich wirklich einen riesigen Kaktus stehen. Erst als die Kinder weiter auf den Kaktus zulaufen, bemerken sie, dass er nur eine Fata Morgana war. Die Kinder sind sehr enttäuscht, aber da ertönt auf einmal die Stimme von Gennai und sein Hologram erscheint. Tai ist ziemlch wütend auf Gennai wegen Greymons Fehldigitation, aber Gennai beschwichtigt die Kinder und erzählt ihnen, dass sie ihre Digimon erst richtig erziehen müssen, damit sie nicht falsch digitieren. Zwar haben die Kinder Zweifel, ob sie ihre Digimon wirklich erziehen können, aber diese sprechen ihnen Mut zu. Kurz darauf sehen die Kinder ein Kreuzfahrtschiff das über den Wüstensand direkt auf sie zufährt. Das Schiff hält neben ihnen und ein Schiffsmatrosen-Numemon erlaubt den Digirittern an Bord zu gehen, nachdem Mimi ihren unwiderstehlichen „weiblichen Charme“ spielen lässt. An Bord treffen die Digiritter auf schiere Luxusverhältnisse und Sora und Mimi beschließen, erstmal eine Dusche zu nehmen, während Matt, Izzy und T.K. sich am üppigen Büffet zu schaffen machen und Tai und Joe draußen im Pool ein Sonnenbad nehmen. Währenddessen beobachtet ein Kokatorimon die Digiritter vom Deck aus und beschließt, seinen Meister, Etemon, über sein Dunkles Netzwerk zu informieren. Leider ist die Verbindung seit SkullGreymons Angriff noch immer kaputt und so beschließt Kokatorimon, die Digiritter mithilfe der Numemon auf dem Schiff kurzerhand selbst zu überwältigen. Zwar gelingt Koromon, als Tai und Joe angegriffen werden, die Digitation zu Agumon, aber Kokatorimon macht Agumon und Gomamon mit seinem Versteinerungsblitz schnell unschädlich. Kokatorimon klaut Tai und Joe ihre Amulette und macht sich auf den, Weg auch die anderen Digiritter zu überwältigen. Es versteinert auch Gabumon, Tentomon und Tokomon, und hält dann nach den Mädchen und ihre Digimon Ausschau. Kokatorimon schaut im Duschraum nach und legt sich dort auf die Lauer bis sie den entlang gelaufen kommen. Es erzählt den Mädchen, dass es ihre Freunde bereits in seiner Gewalt hat und sie in der Sonne röstet, während es die Digimon zu Stein verwandelt hat. Der ersten Attacke von Kokatorimon können Biyomon und Palmon noch ausweichen, aber Kokatorimon nimmt die Verfolgung auf und schneidet ihnen am Bug des Schiffes den Weg ab. Ohne jede Flüchtmöglichkeit digitieren Biyomon und Palmon zu Birdramon und Togemon und Togemon boxt Kokatorimon in den Schiffsschornstein. Daraufhin werden die Digimon wieder lebendig und die Numemon fliehen vom Schiff. Auch die Digiritter gehen nun von Bord, aber schon bald befreit sich Kokatorimon wieder aus dem Schornstein und steuert mit dem Schiff erneut auf sie zu. Die Kinder verstecken sich hinter einem, diesmal wirklich existierenden Riesenkaktus. Das Schiff kann dem Kaktus nicht mehr ausweichen und es wird nach dem Zusammenstoß von ihm weggeschleudert, woraufhin ein Kabel am Schiff reißt und selbiges mitsamt Kokatorimon explodiert. Nach Kokatorimons Angriff öffnet sich auf dem Kaktus eine Blüte und Mimi erhält ihr Wappen der Aufrichtigkeit.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki