Fandom

DigiPedia

Davis Motomiya

2.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Davis 11.jpg

Davis mit 10 Jahren

Daten

japanischer Name: Daisuke Motomiya

deutscher Name: Davis Motomiya

Geschlecht: männlich

Alter: 10

Farbe des Digivices: blau

Digiarmoreier: Mut, Freundschaft und Wunder

Sprecher: Fabian Hollwitz

Partnerdigimon: Veemon

Digimon Adventure 02

Davis 36.1.jpg

Davis mit 35 Jahren und seinem Nudelsuppenstand

Davis 36.2.jpg

Davis ist dank seiner Firma sogar in der Zeitung

Davis Motomiya ist 10 Jahre alt und einer der neuen Digiritter, die Tai Yagami und Co. "ablösen" sollen.

Er stellt soetwas, wie den Anführer der neuen Digiritter dar und trägt auch eine, in Digimon, dafür typische Fliegerbrille, die er dann aber durch die von Tai austauscht. Genau wie Tai ist er ein begeisterter Fussballspieler und auch generell verbindet er Eigenschaften von Tai, wie leichten Übermut und Kampfeslust, aber auch von Matt, wie Starköpfigkeit, mit einer eigenen Naivität. Dadurch passt er auch so gut zu Veemon, da dieses die selben Eigenschaften besitzt. Zudem ist er sehr in Kari verliebt und ständig eifersüchtig auf T.K., da dieser sich so gut mit Kari versteht.

Er erhält als erster seinen Digimon-Partner, Veemon, und sein erstes Digiarmorei, das des Mutes, durch das Veemon, im Kampf gegen ein Monochromon, das durch einen schwarzen Ring kontrolliert wird, zu Flamedramon digitiert und den Feind besiegt. Durch diesen Kampf machen die neuen Digiritter auch gleich Bekanntschaft mit dem Digimonkaiser.

Auch sein zweites Digiarmorei erhält Davis als erster, nachdem der Digimonkaiser Agumon durch eine Teufelsspirale unter seine Kontrolle gebracht hatte. Davis wollte zuerst nicht kämpfen, um Tais Partner nicht zu schaden, doch dann verstand er, dass er ihm nur helfen kann, indem er kämpft. Das Digiarmorei der Freundschaft erschien und Veemon digitierte zu Raidramon, welches MetalGreymon von der Teufelsspirale befreien konnte.

Im Kampf gegen Kimeramon erhielt Davis schließlich noch ein drittes Digiarmorei, des Wunders, durch das Veemon zu Magnamon digitieren und erstmals mit Kimeramon mithalten konnte. Durch Wormmons Energie konnte es den Feind auch schließlich vernichten.

Nachdem der Digimonkaiser besiegt und die Digiwelt dabei war sich zu erholen, dachte Davis darüber nach, dass Veemon doch bestimmt auch auf das Champion-Level digitieren könne; wie Patamon. Die beiden trainierten dafür, doch es wollte nicht klappen, als sie von einem Tortomon angegriffen wurden. Dieses trieb sie bis an eine Schlucht, als Veemon auf das Champion-Level zu ExVeemon digitierte und Tortomon besiegte.

Als die ehemalige Festung des Digimonkaisers negative Energie ausstrahlte, da das Wappen der Freundlichkeit fehlte, wollten die Digiritter dieses wieder einfügen, doch sie wurden von einem Okuwamon, das von Arukenimon aus 10 schwarzen Türmen hergestellt wurde, aufgehalten. Die Digimon der Digiritter waren machtlos gegen das Ultra-Digimon und so wollte Ken einfach alleine versuchen zur Festung zu kommen, da er sich für alles verantwortlich fühlte, doch Davis hielt ihn auf. Er sagte, dass Ken alle Digiritter beistehen würden, wodurch die Digivices der beiden aufleuchteten und ExVeemon mit Stingmon zu Paildramon digitierte. Dieses schaffte es Okuwamon aufzuhalten und schließlich auch zu vernichten.

Als auf der gesammten Welt Digimon auftauchten, da alle Tore zur Digiwelt gleichzeitig geöffnet wurden, erschien ein Triceramon in Tokio/Japan. Paildramon übernahm den Gegner, doch es schien zu verlieren. Da tauchte Gennai mit einer der 12 Kugeln des Azulongmon auf, durch dessen Energie Paildramon auf das Mega-Level zu Imperialdramon Dragon Mode digitieren und Triceramon besiegen konnte.

Imperialdramon Dragon Mode digitierte später, per Modus-Wechsel, zu Imperialdramon Fighter Mode, da SkullSatamon, das die reale Welt angriff und einige Kinder töten wollte, zu stark zu sein schien. In dem neuen Mode konnte es den Feind allerdings auslöschen.

In dieser Form sperrte es später auch Demon in die Welt der Dunkelheit, da alle Versuche es zu besiegen gescheitert waren.

Am Kampf gegen MaloMyotismon waren Davis und Veemon entscheidend beteiligt, da sie anfangs die einzigen waren die kämpften, da alle anderen Angst vor MaloMyotismon hatten. ExVeemon kämpfte aber auch alleine und konnte sogar gegen MaloMyotismon bestehen, da in der Parallelwelt, in der sich alle befanden, Wünsche in Erfüllung gehen. MaloMyotismon versetzte daraufhin alle Digiritter in einen Traumzustand, bis auf Davis, da dieser keine Träume hatte, von denen er dachte, dass sie unerfüllbar wären. So "weckten" er, ExVeemon, Flamedramon und Raidramon die Anderen und der Kampf gegen MaloMyotismon konnte weitergehen.

In der letzten Episode sieht man Davis und Veemon 25 Jahre später: Davis, nun 35 Jahre alt, verkauft zusammen mit Veemon Nudelsuppen, wie er es sich immer gewünscht hatte, und hat es sogar geschafft, eine eigene Suppenfirma zu gründen.

Digimon Adventure 02: Die höchste Digitation

Davis Movie 3 eins.jpg

Davis im Movie 3

Davis Movie 3 zwei.jpg

Davis als Kind

Im Movie 3 spielt Davis auch mit. Nachdem T.K. und Kari Willis getroffen hatten und mit ihm und Terriermon zum "Anfang" zurückgehen wollen, riefen sie auch die anderen drei Digiritter zu Hilfe. Davis steht natürlich sofort bereit, da er Kari schon stark vermisst, doch da sich Willis immer wieder an eben diese ranmacht kommen die beiden nicht wirklich gut miteinander klar. Im entscheidenden Kampf gegen Cherubimon (Böse), digitiert Veemon zum zweiten Mal zu Magnamon und gemeinsam mit dem Rapidmon (Armor), zu dem Terriermon digitierte, kann es den Feind auch besiegen.

Digimon Adventure 02: Diaboromon schlägt zurück

Davis Movie 4.jpg

Davis im Movie 4

Auch im Movie 4 ist Davis mit von der Partie, da diesesmal die neuen Digiritter gegen Diaboromon antreten müssen. Er und Ken spielen dabei auch die wichtigste Rolle, da ihre Digimon für Omnimon "einspringen" müssen, das von Armageddemon besiegt wurde. Natürlich haben auch sie erst keine Chance, doch dann digitiert Imperialdramon Fighter Mode zu Imperialdramon Paladin Mode und besiegt Armageddemon.

Doppel-Tamer! Der Großartige Superdimensionale Kampf!

Im Special Doppel-Tamer! Der Großartige Superdimensionale Kampf! hat Davis einen weiteren Auftritt. Er und die anderen kämpfen gerade gegen ein Parallelmon, als dieses Davis und dessen Veemon durch eine Attacke in eine andere Zeit befördert. In dieser treffen die beiden auf Taichi Yagami, Zeromaru und Gabo und müssen lernen, mit diesen zusammen gegen den Feind zu kämpfen. Als Davis feststellen muss, dass Parallelmon all seine Freunde absorbiert hat, wirft er sich allerdings so wütend in den Kampf, dass auch diese das Spektakel im Inneren des Gegners mitbekommen. Deswegen senden sie ihrem Kollegen ihre Energie, sodass dieser das Digiarmorei des Wunders erhält und Veemon, als Magnamon, nun Parallelmon mit Taichis und Zeromarus Hilfe vernichten kann, wodurch alle gerettet werden und in ihre Zeit zurückkehren können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki