FANDOM


Das fiese Grumblemon ist die sechste Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 23. Februar 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Die Digiritter treffen auf einige ShellNumemon, die von dem bösen Grumblemon berichten, welches einige Bewohner ihres Dorfes gefangen hält, damit sie ihm erzählen wo die D-Codes des Gebietes versteckt sind. Takuya und Co. wollen helfen und gehen deswegen mit in das ShellNumemon-Dorf. In der folgenden Nacht werden sie allerdings von den Dorfbewohnern gefesselt und zu Grumblemon gebracht, da die ShellNumemon denken, dass die Digiritter Verbündete von diesem sind. Grumblemon erzählt den Kindern, dass es ebenfalls ein Erbe der 10 Legendären Digikrieger ist. Koji kann sich schließlich befreien und kämpft als Lobomon gegen Grumblemon, unterliegt jedoch. Da werden auch die anderen befreit und Takuya übernimmt den Kampf. Als sich auch noch Beetlemon einschaltet, scheint der Kampf entschieden, doch da findet Grumblemon seinen sogenannten B-Spirit und digitiert zu Gigasmon, gegen das die Digiritter keine Chance haben. Nachdem Gigasmon die D-Codes des Berges gescannt hat, verschwindet es allerdings wieder.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki