FANDOM


Benehmen ist Glückssache ist die zehnte Episode von Digimon Data Squad. Sie wurde in Deutschland am 13. Dezember 2007 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Marcus, Kristy und Agumon sind bei Thomas zum Essen eingeladen. Allerdings sind die Tischmanieren von ersterem wie immer nicht die besten, wofür sich Kristy extrem schämt. Deswegen wünscht sie ihrem Bruder alles Pech der Welt und läuft weg. Marcus will ihr hinterher, rutscht dabei aber auf einer Bananenschale aus. Später fällt er auch noch über einen Haufen Essstäbchen und stolpert über das Schild eines Restaurant. So langsam glauben daher alle, dass Marcus verflucht ist, da Kristy ihm Pech gewünscht hat, allerdings kommt schon bald heraus, dass ein Digimon dahinter stecken muss: ein Soulmon, dass sich unsichtbar machen kann und Marcus dieses "Pech" beschert. Da kommt auf einmal ein riesigen Schiff vom Kurs ab und rast direkt auf das Hauptquartier der DATS zu. Marcus schafft es an Bord und stoppt das Soulmon. Es kommt zu Kampf und schließlich wird der Feind von GeoGreymon besiegt. Danach entschuldigen sich Marcus und Kristy bei einander. Zudem sagt Thomas, dass er für eine Weile weg müsse, um etwas nachzuprüfen.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki