FANDOM


Auf dem Markt von Akiba ist die siebzehnte Episode von Digimon Frontier. Sie wurde in Deutschland am 09. März 2004 auf RTL II erstausgestrahlt.

Inhalt

Zusammenfassung

Plot

Die Digiritter erreichen die Stadt Akiba, deren Markt zu den größten der Digiwelt zählt. In einem Elektroladen, der von einem Datamon geführt wird, findet Tommy die D-Scanner wieder, die die Toucanmon kurz zuvor eingetauscht haben. Tommy erzählt dem Datamon alles, doch dieses glaubt ihm nicht. Deswegen sucht Tommy nach den Toucanmon, die sich gerade mit einer Videokamera beschäftigen, die sie gegen die D-Scanner eingetauscht haben. Er findet sie schließlich und versucht ihnen das Gerät wieder abzunehmen, um den Tausch rückgängig zu machen, doch die Toucanmon können flüchten. Nierdergeschlagen kehrt Tommy zu Datamons Laden zurück, wo inzwischen Arbormon, mit den vier Toucanmon und der Videokamera, eingetroffen ist. Auf dieser ist zufällig Tommys Versuch die D-Scanner zurückzubekommen aufgezeichnet, weswegen Datamon dem Digiritter nun glaubt. Es gibt ihm seinen D-Scanner zurück und überreicht ihm zudem seinen B-Spirit, sodass Tommy zu Korikakumon digitieren kann. Nun kommt es zum Kampf gegen Arbormon, welches zu Petaldramon digitiert. Letztendlich kann der Feind allerdings in die Flucht geschlagen werden.

Trivia

In der Episode

Hintergrund

Änderungen

Charaktere

Bemerkung: Alle Charaktere werden in der Reihenfolge ihrer Ersterscheinung in der Episode aufgelistet. Die Zeit in der sie erscheinen ist die Zeit von der japanischen Version.

Bild Name Zeit Bemerkung

Galerie

Opening

Episode

Ending

Preview

Videos

Opening

Episode

Ending

Preview

Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki